WWW.TRILOBITA.DE Foren-Übersicht WWW.TRILOBITA.DE
Das Forum für ALLE Trilofreunde! - The bulletin board for ALL trilophiles!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Off-Topic: Südafrika und der Beginn des Lebens

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    WWW.TRILOBITA.DE Foren-Übersicht -> Fundstellen- und Orte / Quarries
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Xiphogonium
Site Owner


Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 958
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Mo Okt 31, 2005 11:10 am    Titel: Off-Topic: Südafrika und der Beginn des Lebens Antworten mit Zitat

Das hat zwar nicht unmittelbar mit Trilos zu tun, ist aber dennoch faszinierend: Ich habe in München für wenig Geld zwei Felsbrocken gekauft, die aus der Banded Iron Formation der Transvaal Supergroup in Südafrika stammen. Das Alter liegt bei etwa 2,3 Milliarden Jahren !!!

Es handelt sich um Takonit sowie Tigereisen, beides sind Bändereisenerze, die sich als marine Sedimente in den Urozeanen abgelagert haben. Wichtig sind diese Erze, da man annimmt daß Cyanobakterien an ihrer Bildung beteiligt waren. Hier erst einmal die Bilder, die weitere Erklärung gibt es darunter:

1. Takonit, Hämatit- und (untergeordnet) Magnetit-führendes gebändertes jaspilitisches Eisenerz, nicht oder nur sehr gering metamorph überprägt: "Primäres BIF" (Banded Iron Formation) der Transvaal Supergroup.

Mineralbestand: Hämatit, Magnetit, Quarz



2. Tigereisen, Silikatisches, gebändertes Eisenerz, chemisches (marines) Sediment der Banded Iron Formation, schwach metamorph beansprucht, verfaltet. Banded Iron Formation der Transvaal Supergroup.

Mineralbestand: Magnetit, Quarz, (Hohlräume mit Resten von oxidiertem) Amphibol.



Nun zur Bedeutsamkeit:

Bändererze haben einen geschichteten Aufbau, wobei sich eisenhaltige Lagen mit Hornsteinlagen abwechseln. Die in den eisenhaltigen Lagen hautpsächlich auftretende Minerale sind Magnetit (Fe3O4) und Hämatit (Fe2O3). Die einzelnen Lagen sind einige Millimeter bis einige Zentimeter dick.

Bändererze sind marine Sedimentgesteine, die zu einer Zeit entstanden sind, in der die Sauerstoff-Konzentration der Atmosphäre und der Meere äußerst gering war. Durch die Sauerstoffproduktion der zu dieser Zeit existierenden photosynthetisierenden Cyanobakterien wurde das im Meerwasser gelöste Eisen unmittelbar oxidiert und bildete die Minerale Magnetit und Hämatit. Diese schwer wasserlöslichen Minerale wurden dann sedimentiert. Es wird angenommen, dass die Aufnahme des Sauerstoffs durch das im Meerwasser gelöste Eisen immer nur eine gewisse Zeit andauerte, nämlich so lange, bis das verfügbare Eisen aufgebraucht war. Dadurch soll eine für die Cyanobakterien schädliche Sauerstoffkonzentration entstanden sein, die zum Absterben der Algen führte. Nachfolgend kam es dann zur Sedimentation der Hornsteine. Diese sind anscheinend durch direkte chemische Ausfällung und durch kieselsäurebildende Organismen gebildet worden. Der beschriebene Prozess verlief zyklisch über einen Zeitraum von mehreren 100 Mio. Jahre, bis die Oxidation des vorhandenen freien Eisens abgeschlossen war. Es wird angenommen, dass das Eisen hauptsächlich vulkanischen Ursprungs war.

Diese gebänderten Erze scheinen also darauf zu verweisen, daß es bereits vor weit über 2 Milliarden Jahren frühe Lebensformen auf der Erde gab und sind daher sehr bedeutsam.
_________________
"Ich brauch es nicht", so sprach der Rabe, "doch ist es schön, wenn ich es habe!" Elk
Díc hospés Spartae nos té hic vidísse iacéntes, dúm sanctís patriae légibus óbsequimúr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    WWW.TRILOBITA.DE Foren-Übersicht -> Fundstellen- und Orte / Quarries Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de