WWW.TRILOBITA.DE Foren-Übersicht WWW.TRILOBITA.DE
Das Forum für ALLE Trilofreunde! - The bulletin board for ALL trilophiles!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Topographische Karte gesucht, Marokko, Foum Zguid
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    WWW.TRILOBITA.DE Foren-Übersicht -> Fundstellen- und Orte / Quarries
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Xiphogonium
Site Owner


Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 958
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Mi Jun 21, 2006 10:56 am    Titel: Topographische Karte gesucht, Marokko, Foum Zguid Antworten mit Zitat

Falls hier jemand mitliest, der weiß wo ich dies bekommen könnte: Eine topographische Karte von Marokko, Maßstab 1: 25000 oder 1:50000, notfalls 1:100000, die die Gegend um Foum Zguid zeigt.

Lat: 30 04 00 N
Long: 006 54 00 W

Und ich bräuchte eine solche Karte in Papierform. Wink

Gruß

Mike
_________________
"Ich brauch es nicht", so sprach der Rabe, "doch ist es schön, wenn ich es habe!" Elk
Díc hospés Spartae nos té hic vidísse iacéntes, dúm sanctís patriae légibus óbsequimúr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Andries
Trilomaniac


Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 447
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Mi Jun 21, 2006 3:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Mike,

ich werde mal mein Professor fragen.
Wenn wir glück haben, kann ich von der Uni einen GPS-Empfänger
ausleihen, somit können wir dann genau festhalten wo wir sind.

Gruß Andries
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xiphogonium
Site Owner


Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 958
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Mi Jun 21, 2006 4:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jo, aber das GPS nutzt mir wenig wenn ich es nicht an einer Karte festmachen kann! Wink

Mike
_________________
"Ich brauch es nicht", so sprach der Rabe, "doch ist es schön, wenn ich es habe!" Elk
Díc hospés Spartae nos té hic vidísse iacéntes, dúm sanctís patriae légibus óbsequimúr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Andries
Trilomaniac


Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 447
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Do Jun 22, 2006 6:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

also ich weiß zwar noch nicht, ob es klappt, aber soweit
ich es verstanden habe, kann man für das GPS Gerät wohl auch
eine Karte einlesen, aber frag mich nicht, wie es funktioniert.

Gruß Andries
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uncites
Regular


Anmeldedatum: 31.10.2005
Beiträge: 24
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Do Jul 20, 2006 1:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Ihr das Programm FUGAWI benutzt, könnt Ihr jede existierende Karte verwenden, sofern es gelingt, sie zu kalibrieren. Es muß kein UTM-Gitter o.ä. vorhanden sein, man muß nur drei Punkte per Koordinaten definieren können.
Sven
_________________
http://www.fossilien.svloga.de
Fossilien des Rheinischens Devons, des Süddeutschen Juras und aus Südfrankreich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Xiphogonium
Site Owner


Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 958
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Do Jul 20, 2006 1:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmm, hört sich interessant an. Ich habe gestern mein erstes GPS-Gerät bekommen und laviere mich noch durch die Bedienungsanleitung! <g> Sobald ich im Umgang mit dem Gerät einigermaßen sicher bin werde ich mir die Sache mal näher anschauen! Danke für den Tipp! Gute Idee!

Mike
_________________
"Ich brauch es nicht", so sprach der Rabe, "doch ist es schön, wenn ich es habe!" Elk
Díc hospés Spartae nos té hic vidísse iacéntes, dúm sanctís patriae légibus óbsequimúr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
uncites
Regular


Anmeldedatum: 31.10.2005
Beiträge: 24
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Do Jul 20, 2006 4:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du ein irgendwo nicht weiter kommst, frag mich ruhig.
Welches Modell hast Du denn gekauft ?

Viele Grüße
Sven
_________________
http://www.fossilien.svloga.de
Fossilien des Rheinischens Devons, des Süddeutschen Juras und aus Südfrankreich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Xiphogonium
Site Owner


Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 958
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Fr Jul 21, 2006 8:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sven,

nein, kein Garmin! Wink Ich wollte nicht allzuviel Geld ausgeben und habe mich alternativ fuer das ALAN Map 600 entschieden das ich zusaetzlich auch im Auto nutzen kann. Wer mich kennt weiss dass mein Orientierungssinn gleich Null geht, selbst auf deutschen Strassen.

Es hat alles was man so braucht und nachdem ich die CompactFlash-Karte durch eine groessere ersetzt und die Firmware auch gleich mit upgedatet habe laeuft es jetzt rund. neugood

Gruss

Mike
_________________
"Ich brauch es nicht", so sprach der Rabe, "doch ist es schön, wenn ich es habe!" Elk
Díc hospés Spartae nos té hic vidísse iacéntes, dúm sanctís patriae légibus óbsequimúr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
uncites
Regular


Anmeldedatum: 31.10.2005
Beiträge: 24
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Fr Jul 21, 2006 4:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Upps ... das Gerät kenne ich nicht,aber die Software ist ja doch für die meisten Geräte die gleiche.
_________________
http://www.fossilien.svloga.de
Fossilien des Rheinischens Devons, des Süddeutschen Juras und aus Südfrankreich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Xiphogonium
Site Owner


Anmeldedatum: 12.06.2005
Beiträge: 958
Wohnort: Weiterstadt, Germany

BeitragVerfasst am: Sa Jul 22, 2006 5:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

In diesem Falle leider nicht. Die Geräte von ALAN sind nicht schlecht, die Karten haben aber ein anderes Format als die Garmin-Geräte und müssen umgerechnet werden. Allerdings dürfte es beispielsweise für Marokko schwer sein an Karten ranzukommen die mit den Geräten nutzbar sind.

Hier mal die Adresse des Vertreibers:

http://www.alan-germany.de/index2.php3?vid=2100449497

Das Gute ist daß die ein Forum haben, was mir schon in den ersten Tagen sehr geholfen hat, sowas ist immer gut. Und der Service ist hier ganz nahe in Dreieich, bei Problemen also kurze Wege.

Gruß

Mike

P.S. - Jetzt weiß ich auch daß "Geocaching" im Grunde nichts mit Geologie zu tun hat und wenn, dann nur im übertragenen Sinne! <g> Whistling
_________________
"Ich brauch es nicht", so sprach der Rabe, "doch ist es schön, wenn ich es habe!" Elk
Díc hospés Spartae nos té hic vidísse iacéntes, dúm sanctís patriae légibus óbsequimúr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    WWW.TRILOBITA.DE Foren-Übersicht -> Fundstellen- und Orte / Quarries Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de