TRILOBITA.DE (http://www.trilobita.de/wbb2/index.php)
- TRILOBITA.DE-Forum (http://www.trilobita.de/wbb2/board.php?boardid=2)
-- Morphologie / Morphology (http://www.trilobita.de/wbb2/board.php?boardid=20)
--- Elrathia kingii (http://www.trilobita.de/wbb2/thread.php?threadid=690)


Geschrieben von Xiphogonium am 17.08.2009 um 16:52:

 

Schwierig, schwierig .... wie heißt es so schön, die Dinger sind immer wert was jemand bereit ist dafür zu zahlen. Ich denke aber man kann sicherlich einen dreistelligen Betrag erzielen wenn man auf den richtigen trifft.



Geschrieben von chris280590 am 17.08.2009 um 17:11:

 

Klingt gut.. für mich =)
schade nur, dass ich einfach keine Fossilien ,die ich besitze, die mir gefallen verkaufen kann =)



Geschrieben von Diacanthaspis am 19.08.2009 um 22:45:

 

Zitat:
Original von chris280590
Was meint ihr ist denn so ein Tierchen um die 39-40 mm wert? Muss zugeben, habs zu nem Einheitspreisn gekauft und mir nur den besten und größten rausgesucht ;-)


Der Preis hängt von mehr Faktoren ab als der Größe. Die Qualität ist da ebenso wichtig.
Mann kann sicher eine Große Elrathia ohne Wangen für ein paar USD bekommen.

Ein 39 plus Exemplar welchen eine gute Erhaltung hat wird man auch vor Ort kaum unter 25 - 35 USD bekommen. Fakt ist das die Gute Elrathias sind über die Jahre im Preis kontinuierlich angezogen.

Grüße

Heiko



Geschrieben von chris280590 am 01.09.2009 um 17:01:

 

Wer dachte der von da oben war groß, der hat sich getäuscht, hab noch einen gefunden mit 46!!!!!! mm länge. Kann gerade leider kein bild hochladen, aber der Erhaltungszustand ist mit meinem 39mm-Trilo vergleichbar, vielelicht sogar noch besser.


Gruß Christian



Geschrieben von Andries am 02.09.2009 um 11:00:

 

Glück muss man haben Freunde



Geschrieben von chris280590 am 02.09.2009 um 13:59:

 

Hier ein foto. Warum sind Trilobiten von dieser Fundstelle eigendlich niemals gerollt oder in irgendeiner verbogenen Position wie z.b Die Marokkanischen?



Geschrieben von Diacanthaspis am 02.09.2009 um 16:54:

 

Es gibt doch eingesollte Trilobiten aus dem Wheelershale.
Peronopsis zum Beispiel ist manchmal eingeollt.
Elrathia könnte sich eben nicht einrollen.

Grüße

Heiko


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH