TRILOBITA.DE
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Erworbene Stücke / Bought specimens » Odontochile Bundenbach » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (2): [1] 2 next »
Go to the bottom of this page Odontochile Bundenbach
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
sharkman


Registration Date: 26.02.2007
Posts: 9

Odontochile Bundenbach Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi,

Bin eigentlich mehr Haifisch und Bundenbach als Trolobitensammler (obwohl Ich schon einige habe und Sie mir sehr gut gefallen).

Wollte eigentlich nur mein Odontochile Rhenanus mal sehen lassen. Habe das gute stück bereits 15 Jahren in meine Sammlung und sie ist vor zwei Jahren erneut prepariert worden (nur die Feinheiten).

Mir ist eigentlich nur noch ein Exemplar bekannt das in fast jedes Buch über Bundenbach/Trilobiten aus die Hunsrück abgebildet wird (erhaltung ist jedoch weniger gut als dieses).

Nennenswert ist auch das alle Extremitäten auf Röntgenbild noch deutlich zu sehen sind (von zweiseitige präparation habe Ich abgesehen da mir das Risico zu gross ist.
(grosse ist übrigens zirka 17 zm und Ich werde mal ein besseres Bild machen).

P.s. dieses Stück wandert irgendwann mal in ein Museum wo es (mit einige andere Stücke aus meine Sammlung) auch gehört

sharkman has attached this image (reduced version):
odontochile1.jpg

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by sharkman: 26.02.2007 20:54.

26.02.2007 20:36 sharkman is offline Send an Email to sharkman Search for Posts by sharkman Add sharkman to your Buddy List
Xiphogonium Xiphogonium is a male
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Registration Date: 26.01.2007
Posts: 2,383
Herkunft: Banana Republic

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo sharkman, willkommen im Forum. :)

Das ist wirklich ein schönes Stück. Ich habe bis heute keinen ordentlichen Bundenbach-Trilo in der Sammlung. Muß ich unbedingt mal ändern! :]

Mike

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

26.02.2007 21:14 Xiphogonium is offline Send an Email to Xiphogonium Homepage of Xiphogonium Search for Posts by Xiphogonium Add Xiphogonium to your Buddy List YIM Account Name of Xiphogonium: xiphogonium
pavel2 pavel2 is a male
Inner Circle


Registration Date: 29.01.2007
Posts: 689

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Schön, und Deine Entscheidung mit dem Museum noch schöner - Respekt.

Pavel
26.02.2007 21:19 pavel2 is offline Send an Email to pavel2 Search for Posts by pavel2 Add pavel2 to your Buddy List
juniper juniper is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Registration Date: 26.01.2007
Posts: 1,404
Herkunft: Aschaffenburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ja, ja, der ist sehr sehr stark (freut sich der Insider Mund zu2 )
Hoffen wir, daß du noch lange Freude daran hast, bevor du ihn ans Museum weitergibst :)

Der schöne ?Rhenops ist übrigens kein Teil der Odontochile-Platte.

Mike: Auf der Petrefakta gibts sicher Gelegenheit, den einen oder anderen schönen Bundenbachtrilo zu sehen, und vielleicht auch zu erwerben.
Er muß ja nicht „auf Biegen und Brechen” Bein zeigen...

Willkommen im Forum, sharkman! Die Bundenbach-Fraktion wird immer stärker :D

lg. Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by juniper: 26.02.2007 21:34.

26.02.2007 21:34 juniper is offline Search for Posts by juniper Add juniper to your Buddy List
Andries Andries is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Registration Date: 30.01.2007
Posts: 1,419

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Sharkman,

Deine Entscheidung, dieses schöne Stück ins Museum zu bringen, finde ich ausgesprochen super.
Solche Teile gehören ins Museum und nicht in einer privat Sammlung.

Leider kenne ich mich mit der Präparation von Bundenbachfossilien garnicht aus. Daher weiß ich nicht, ob eine Präparation von der Unterseite Sinn macht.
Ich habe schon welche gesehen, also es wäre möglich.
Da man im Museum, für sowas keine Zeit, keine Erfahrung und wohlmöglich auch keine Lust hat, würde ich mir einen Rat von einen Experten holen und die Unterseitenpräparation nochmals in Betracht ziehen.
Durch Sandstrahlgeräte ist einiges Möglich und würde Dein Stück nochmal um ein vielfaches Interessanter und wissenschaftlich Wertvoll machen.
Somit könnte man sowohl die Unter- als auch die Oberseite im Museum präsentieren.

Ob es Möglich ist, da fehlt mir komplett die Erfahrung.
Aber eine Überlegung wäre es allemal wert.
Jedoch solltest Du es von einen sehr erfahrenen Bundenbachprofi machen lassen.

Gruß Andries
26.02.2007 21:37 Andries is offline Send an Email to Andries Search for Posts by Andries Add Andries to your Buddy List
juniper juniper is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Registration Date: 26.01.2007
Posts: 1,404
Herkunft: Aschaffenburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi Andries

die Diagnose „Beinchen” sowie die Überlegung, die Bauchseite ebenfalls freizulegen, stammt von einem absoluten Bundenbach-Profipräparator Ausrufezeichen
Wenn sharkman das Stück ans Museum zum Weiterpräppen gäbe, würde es der gleiche Mann bekommen (weil die Museumsleute da klugerweise die Finger von lassen), da kann er’s ihm auch direkt wieder anvertrauen ;)

Ich hätte aber auch meine Sorgen mit so einem empfindlichen Präparat. Immerhin ist der Odontochile so groß wie eine Hand.
Wenn man den beidseitig freilegt, ist die Substanz dünn wie Papier Frierer Den muß man dann in einer bruchsicheren Glaskiste aufbewahren.

Da wäre auch mir das Röntgenbild mit den Beinchen Beleg genug, das müßte ich nicht noch livehaftig sehen.

lg.Klaus

[edit: Smiley unmißverständlicher gemacht]

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by juniper: 26.02.2007 22:19.

26.02.2007 21:56 juniper is offline Search for Posts by juniper Add juniper to your Buddy List
Agnostus Agnostus is a male
Inner Circle


Registration Date: 16.02.2007
Posts: 275
Herkunft: Mecklenburg

RE: Odontochile Bundenbach Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Sharkman,

tolles Stück. Es macht immer Freude soetwas zu sehen. Und Hut ab für Deine Entscheidung es mal in ein Museum zu geben.

Allerdings kann auch ich nicht viel in Punkto präparieren sagen.
Ausser erstmal so lassen wie es ist.
Und bei Gelegenheit einen Präparator für Budenbachfossilien mal konsultieren, was der dazu sagt.

Grüsse
Ronald
26.02.2007 22:07 Agnostus is offline Send an Email to Agnostus Search for Posts by Agnostus Add Agnostus to your Buddy List
andrue
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallo,

ein Traumstück!! ist er derselbe Trilo,den Hohenstein auf seiner HP abbildet?

willst du das Stück wirklich in eine Museumskatakombe wandern lassen?Mainz hat große Mengen Material u.a . Bundenbach,woran sich wohl der Kustor erfreut.Ich würde kein Material abgeben,welches nur als Staubfänger dient.In einer Privatsammlung würde es sich besser machen,natürlich am schönsten in meiner Ironie

Andreas
27.02.2007 06:34
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Registration Date: 27.01.2007
Posts: 1,897

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

ein echter Bringer, Respekt.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
27.02.2007 07:35 Schachtratte is offline Search for Posts by Schachtratte Add Schachtratte to your Buddy List
Rudolf Rudolf is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-7.jpg

Registration Date: 29.01.2007
Posts: 653
Herkunft: Bayern jetzt Bensheim

Odontochile Bundenbach Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo sharkman,
als Anhänger der Bundenbachfraktion kann ich Dir zu diesem Stück nur gratulieren. Den Nachpräparator kennen wir alle und ich glaube nicht das er Dir zu einer Präparation der Beinchen raten würde.Ich habe das Stück schon persönlich gesehen und finde es TOLL.
Viele liebe Grüße
Rudolf :D

__________________
Der Klügere gibt nach führt zu einer Regierung von Dummköpfen
27.02.2007 10:18 Rudolf is offline Send an Email to Rudolf Search for Posts by Rudolf Add Rudolf to your Buddy List
sharkman


Registration Date: 26.02.2007
Posts: 9

Thread Starter Thread Started by sharkman
RE: Odontochile Bundenbach Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke für die reaktionen.

( Nach) Präparator ist schon geraten, mehr als drie Präparatoren die Ich sowas zutraue kenne Ich nicht (war immerhin noch 20 stunden und das gute stück war bereits 95% fertig) also richtig viel aufwand....

Fossil liegt jetzt in Holland wo es noch 2 richtige Bundenbach Sammler gibt. Leider ist die Quelle fast aufgetrocknet und werden da auch nicht viele mehr viele beikommen. (habe übrigens kontakt mit einige Japaner und wenn mann hört wieviel solche Stücke in Japan bringen.....)

Wie gesagt werde Ich bald nochmal bessere bilder machen und ja Ich habe mehrere Trilobiten mit perfekt erhaltene extremitäten sind jedoch alle chotecops (sehr häufig) und verlust wäre auch nicht so schlimm.
27.02.2007 10:49 sharkman is offline Send an Email to sharkman Search for Posts by sharkman Add sharkman to your Buddy List
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Registration Date: 27.01.2007
Posts: 1,897

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Sharman, sag mal gehörst du auch wie Andreis zu Gattung

Homo tulpensis? 8)

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
27.02.2007 10:57 Schachtratte is offline Search for Posts by Schachtratte Add Schachtratte to your Buddy List
Rudolf Rudolf is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-7.jpg

Registration Date: 29.01.2007
Posts: 653
Herkunft: Bayern jetzt Bensheim

Fossilien nach Japan Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Sharkman,
mit Japan hast Du recht .Ich habe selbst einige sehr gute Bundenbachfossilien nach Japan verkauft.Aber auch in USA gibt es Institute die noch Geld für gute Stücke haben. Es gibt schon mehr als 3 Präparatoren die Bundenbach sehr gut präparieren können. Ich bin auch der Meinung das man nur mit Strahlen nicht immer die besten Ergebnisse erzielt.
Viele liebe Grüße
Rudolf :D

__________________
Der Klügere gibt nach führt zu einer Regierung von Dummköpfen
27.02.2007 11:15 Rudolf is offline Send an Email to Rudolf Search for Posts by Rudolf Add Rudolf to your Buddy List
sharkman


Registration Date: 26.02.2007
Posts: 9

Thread Starter Thread Started by sharkman
RE: Fossilien nach Japan Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

"]Hallo Sharkman, sag mal gehörst du auch wie Andreis zu Gattung
Homo tulpensis?"

Stimmt.

Und was strahlen angeht: da könnten wir uns schnell einigen. Ist jedoch noch immer besser als mit den alte kupferbruste ('bin in halb stund fertig"). Habe vor kurzem ein drepanaspis gesehen die zwar schön gold glänzte aber leider komplett glatt gebrustet war....

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by sharkman: 27.02.2007 12:52.

27.02.2007 12:46 sharkman is offline Send an Email to sharkman Search for Posts by sharkman Add sharkman to your Buddy List
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Registration Date: 27.01.2007
Posts: 1,897

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Na herzlich wilkommen im Blumenladen.

Und viel Spass in dem Laden.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
27.02.2007 12:51 Schachtratte is offline Search for Posts by Schachtratte Add Schachtratte to your Buddy List
Andries Andries is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Registration Date: 30.01.2007
Posts: 1,419

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Hallo Sharman, sag mal gehörst du auch wie Andries zu Gattung


Ich muss echt gestehen, dass ich damit nicht anfangen kann .
Gehe mal davon aus, dass es nicht positives ist. ;(
Bitte um Klärung, danke
27.02.2007 13:24 Andries is offline Send an Email to Andries Search for Posts by Andries Add Andries to your Buddy List
juniper juniper is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Registration Date: 26.01.2007
Posts: 1,404
Herkunft: Aschaffenburg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi Andries

"homo tulipensis" kann man am ehesten mit

Mensch aus dem Land in dem die Tulpen blühen
übersetzen. Und das ist doch nix schlimmes Tröst

Andreas:
wie schon zwischen den Zeilen zu lesen war, ist der Odontochile genau der, welcher gastweise auf bundenbachfossilien zu bewundern ist.

wer verkauft hier nach Japan Hammerkopf nur weil dort Kohle ohne Ende sitzt Pirat2

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
27.02.2007 15:32 juniper is offline Search for Posts by juniper Add juniper to your Buddy List
juniper juniper is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Registration Date: 26.01.2007
Posts: 1,404
Herkunft: Aschaffenburg

beidseitig - innenseitig Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Noch eine Anmerkung zur Poblematik der beiderseitigen Präparation.
Bundenbach-Trilobiten, die auf beiden Seiten freigelegt sind, sehen zwar sehr eindrucksvoll aus (was Andreas bestätigen wird), aber die Stücke sind mitunter derart leicht zerstörbar, daß es in konservatorischer Hinsicht sehr bedenklich ist.
Erst recht bei einem so seltenen Fossil.

Wenn man sich mal anschaut, was zerstörungsfreie Informationsfindung durch moderne computergestützte Röntgentechnik möglich macht (Juravenator aus dem Plattenkalk), so wäre es sicher ein aufregendes Forschungsprojekt, auch mal Bundenbacher Fossilien in Röntgenschichtaufnahmen zu analysieren.
Ich vermute, daß dabei nicht nur die pyritisierten Partien sichtbar werden (wie beim traditionellen Röntgenfilm), sondern auch alle durch Dichteunterschiede erhaltenen Strukturen, die man normalerweise nur durch Präparation sichtbar machen kann.
Dazu kommt, daß die so gewonnenen Datensätze ein dreidimensionales Bild liefern, welches man anschließend sogar entzerren könnte, sodaß die "Plättung" der Fossilien herausgerechnet wird.

Beim Trilobiten könnte man zwar die "Beinchen" nicht so sehen wie bei einem Präparat, aber der Erkenntnisgewinn wäre sicher sehr groß, inklusive der Schonung des Fossils.
Immerhin hat dieser wunderbare Odontochile bereits eine "vorzeigbare" Seite :)

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
27.02.2007 16:44 juniper is offline Search for Posts by juniper Add juniper to your Buddy List
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Registration Date: 27.01.2007
Posts: 1,897

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

@Juravenator

den man nja durchsägen musste, damit er in die Röhre passt, und raus kam da dann nix.

@ Odontochile
Machen würde ich da auch nix mehr. bei der Größe wäre dass Wahnsinn.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
27.02.2007 18:59 Schachtratte is offline Search for Posts by Schachtratte Add Schachtratte to your Buddy List
Andries Andries is a male
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Registration Date: 30.01.2007
Posts: 1,419

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

so lernt man nie aus, bisher habe ich mehrere Präparate gesehen, die sowohl von oben, als auch von unten präpariert waren.
Bisher war ich der Meinung, dass die Stabil sind und man deswegen von beiden Seiten Präpariert hat, aber wenn so dünn ist, soll man es lieber lassen.
27.02.2007 19:49 Andries is offline Send an Email to Andries Search for Posts by Andries Add Andries to your Buddy List
Pages (2): [1] 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Erworbene Stücke / Bought specimens » Odontochile Bundenbach

Privacy policy

Forum Software: Burning Board 2.3.6, Developed by WoltLab GmbH