TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Eigene Präparate / Your preparations » Jbel Gara - Diademaproetus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Zum Ende der Seite springen Jbel Gara - Diademaproetus
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Jbel Gara - Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Allerseits,

hier ist ein Diademaproetus vom Jbel Gara.
Leider lag der Trilobit ungünstig im Gestein und fehlte beim Rohling schon an linken Kopfzaum ein Teil des Randes.
Nicht desto Trotz habe ich im die Mühe gemacht und aus dem Kerlchen rausgeholt was ging.
Die Mühe hat sich gelohnt.

Authentischer geht es kaum noch.

Viel Spaß, Andries

Andries hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Diadema-Gara1.jpg Diadema-Gara2.jpg Diadema-Gara3.jpg Diadema-Gara4.jpg

04.03.2010 17:02 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

RE: Jbel Gara - Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr schön, Andries! Anbetung

Und da mir ja bekannt war daß du ein alter Hypostom-Fetischist bist ...... (oftgehörte Frage: "Hast du schon mal nach dem Hypostom geschaut?") ... hätte es mich auch gewundert wenn da nichts zu sehen gewesen wäre ....! Glücklich5

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

04.03.2010 17:06 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
pavel2 pavel2 ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 689

RE: Jbel Gara - Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mike, wie wir wissen, der Andries ist nicht nur ein Hypostom-Fetischist, oder? ;)

Sehr schön, Andries, langsam kommen Deine Werke ans Tageslicht - was kommt als nächstes? Thumbs up2
04.03.2010 19:00 pavel2 ist offline E-Mail an pavel2 senden Beiträge von pavel2 suchen Nehmen Sie pavel2 in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also mir gefällt der Diademaproetus. Gelungene Präparation, das Jbel el Gara Zeugs ist ne feine Sache, sollte ich auch mal präparieren, aber erstmal haben. Ich hatte einen in nem ziemlich splittrigen Maider-Kalk, der hat schlecht getrennt, da wagt man solche Spielchen nicht.

Ich oute mich auch als "gern unter den Kopf-Schauer", also wohl Hypostom-Fetischist. Was solls, die Neider sollens erstmal nachmachen ;-)

lg,
Jens
04.03.2010 19:13 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nänänä5 <g>

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

04.03.2010 19:15 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schubidubi Cancan Applaus2
Hüpfsmileys

und dann noch mal Respekt an Andries
04.03.2010 19:24 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Piltonia Piltonia ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-120.jpg

Dabei seit: 05.04.2008
Beiträge: 193
Herkunft: Holland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hypostom-Fetisch ist nicht unbedingt eine Sünde.. Tattergreis

Und jetzt für Pavel.. Alles Käse! !!!!
Respect dat je van een trilobiet die aanvankelijk een klein stukje miste alsnog zo'n stukje kunst kon maken! Het valt niet eens meer op.. Beschwörer
04.03.2010 20:09 Piltonia ist offline E-Mail an Piltonia senden Beiträge von Piltonia suchen Nehmen Sie Piltonia in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Piltonia anzeigen
pavel2 pavel2 ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 689

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Piltonia
Hypostom-Fetisch ist nicht unbedingt eine Sünde.. Tattergreis

Und jetzt für Pavel.. Alles Käse! !!!!
Respect dat je van een trilobiet die aanvankelijk een klein stukje miste alsnog zo'n stukje kunst kon maken! Het valt niet eens meer op.. Beschwörer


Headbanger

Nesel sträwkcür se hci llos? Flenner6

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von pavel2: 04.03.2010 20:26.

04.03.2010 20:24 pavel2 ist offline E-Mail an pavel2 senden Beiträge von pavel2 suchen Nehmen Sie pavel2 in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Wange ist kaputt. Nehmen würde ich ihn dennoch, denn das Hypostom scheint nicht verrutscht.

Schick.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Schachtratte: 05.03.2010 06:44.

04.03.2010 20:53 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schachtratte
Die Wange ist kaputt. Nehmen würde ich ihn dennoch, denn das Hypostom scheint nicht verrutscht.


'ne kaputte Wange sieht für mich anders aus Grinsteufel
Die ist doch höchstens ein bisserl erosionär angenagt, dazu ungeplastet. Andries' vorzügliche Präparation macht das mehr als wett (wenn nur alle Marokkotrilobiten so gepräppt wären...).

Hypostom verrutscht oder nicht ? :006: Auf die Terrassenlinien kommt es an Ausrufezeichen

Sehr sehr schick :D

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
05.03.2010 03:32 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von pavel2
Zitat:
Original von Piltonia
Hypostom-Fetisch ist nicht unbedingt eine Sünde.. Tattergreis

Und jetzt für Pavel.. Alles Käse! !!!!
Respect dat je van een trilobiet die aanvankelijk een klein stukje miste alsnog zo'n stukje kunst kon maken! Het valt niet eens meer op.. Beschwörer


Headbanger

Nesel sträwkcür se hci llos? Flenner6


Ist das jetzt blumisch oder seit Ihr unter die Ents gegangen?

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
05.03.2010 06:44 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie wär's mit "Soll ich es rückwärts lesen?" :]

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

05.03.2010 09:23 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wirklich?

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
05.03.2010 21:53 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Themenstarter Thema begonnen von Andries
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Hypostom war eine Qual.
Was kaum auf das Bild erkennbar ist, er liegt fest auf die Glabella auf.
Um ihm zu befreien habe ich ein wahres Loch gestichelt.
Nach fast 2 stündiger vorsichtiges rumstöchern und langsamer Resignation Langweiler 4 ,
passierte es dann doch und ein Treffer zeigte mir, er ist noch da.
Ich vermute es ist eher die Regel, dass bei ein Diademaproetus das Hypostom so dicht aufliegt.
Es zeigt sich, dass viele zu früh aufhören mit dem suchen.
Der Angst vor ein Glabella Durchschuss Treffer ist einfach zu groß.

Das er direkt aufliegt kann man gut daran erkennen, dass zwischen der Cephalon-Börderlung und dem Hypostom ein Stückchen der Glabella-Unterseite freigelegt ist.


Leider auf dem Bilder 2 nur undeutlich sichtbar, der Pygidium-Börderlung ist komplett freigelegt.

Ein Hypostom-Fetischist bin ich schon. :O
Jedoch gibt es Grenzen. Mein nächster bTM Vorschlag ist im "1Cent "-Bereich und da kriege ich auch weiche Kniee. Aber, aber!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andries: 06.03.2010 11:39.

06.03.2010 11:39 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...bei 'nem Trilo für 1 Cent kann man doch nicht viel verkehrt machen...

lg.Klaus

(PS. Jaja ich weiß schon dass du die Größe des Trilos meintest :tongue: )

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
06.03.2010 20:21 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Michael Michael ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 16.02.2007
Beiträge: 892
Herkunft: Oberfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Andries,
dein Diademaproetus ist ein seeeehr schönes Stück- bist ein klasse Präparator ! Und Hypostome sehe ich auch gerne- toll. Haste fein gemacht. Und anerodierte Wangen sind- für mich- kein Mangel, sondern gehören halt zu dem Tierchen. Eine echte Augenweide, das Tierchen.
Toller Trilo Applaus

Grüße,
Micha
09.03.2010 14:21 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Themenstarter Thema begonnen von Andries
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anerodiert war die Wange nicht.
Die fehlende Stelle war beim Fund abgeplatzt und fehlt nun. Flenner6
Es passiert immer wieder, dass ein Teil abplatzt beim aufschlagen und für immer in die Weiten der Wüste verschwindet.
Größere Teile findet man wieder, kleinere Teile in der Regel nicht mehr.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andries: 09.03.2010 15:45.

09.03.2010 15:44 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, so ist das Leben. Udo hätte bestimmt die fehlende Ecke ergänzt oder das Teil gar nicht präpariert, wer weiß.
Mir gefällt der Kleine und man sieht, daß der gute Andries eine Menge Spaß beim präppen hatte. So soll es ja auch sein. Ist auch ein super Nervenkitzel wenn man immer tiefer nach dem Hypostom budelt und dann schon die Schale des Cephalons von der Innenseite sieht. Gibt lustige "Shiny"-Effekte beim gegen-die-Lampe-halten.

lg,
Jens
09.03.2010 19:00 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Themenstarter Thema begonnen von Andries
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gerade ein paar Bilder von der Präparation gefunden und wollte sie euch nicht vorenthalten. Hoffe sie gefallen euch. :D


Bild 1: Fundzustand mit den ersten Präparationstestläufe.

Bild 2: erste Präparationstag

Bild 3: Pygidium wurde gefenstert freigelegt, da ich versuchen wollte den Stachel ohne abbrechen zu präparieren

Bild 4: Letztes Bild, der Stachel ist leider bei dem Versuch den letzten Rest an der Unterseite zu entfernen abgebrochen und wurde nun seperat gesäubert und später wieder angeklebt.

Andries hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_3728.jpg IMG_3730.jpg IMG_4348.jpg IMG_4355.jpg

20.05.2010 15:40 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist immer wieder aufs Neue wunderbar anzusehen, wie so ein Fossil aus dem Stein "ausschlüpft" (bzw. hier: herausgepellt wird) :D

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
20.05.2010 17:19 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Eigene Präparate / Your preparations » Jbel Gara - Diademaproetus

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH