TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Messen & Börsen / Shows & trade fairs » Geschiebesammlertagung am Museum f. Naturkunde, Berlin (Nov. 2011) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Geschiebesammlertagung am Museum f. Naturkunde, Berlin (Nov. 2011)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tapir Tapir ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-130.gif

Dabei seit: 12.11.2007
Beiträge: 74
Herkunft: Potsdam/Berlin

Geschiebesammlertagung am Museum f. Naturkunde, Berlin (Nov. 2011) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie schon seit Jahrzehnten lädt die AG Paläontologie Berlin am Museum für Naturkunde Berlin mit freundlicher Unterstützung des Museums zur Geschiebesammlertagung nach Berlin ein.

Der Termin ist am Wochenende vom 05./06. November 2011.

Von Samstag am späten Vormittag bis Sonntag Mittag gibt es verschiedene Vorträge die sich alle um das Thema Geschiebe drehen, jedoch mit Schwerpunkt auf Geschiebefossilien. Thematisch reicht das Themengebiet vom Proterozoikum bis in das Quartär, abgrundet wird die Tagung durch ein angenehmes Umfeld (Auge in Auge mit den großen Sauropoden) mit leckerer Tagungsverpflegung, vielen Pausen für den Austausch zwischen Sammlern, Sammlern und Wissenschaftlern und einer kleinen Ausstellung mit fossilen Leckerbissen aus dem Geschiebe und dem skandinavischen Anstehenden.
Die Tagungsbebühr ist recht niedrig und deckt i.d.Regel die Kosten für die Verpflegung.

Da es auch einige Vorträge zu den Krabbelzwergen gibt (Rot markiert) könnte es für den einen oder anderen hier interessant sein.

Ein Teil des vorläufigen Vortragsprogramms:

G. Engelhardt (Potsdam) Geschiebekundliche Bewertung von 36 Echinosphaeritenkalk-Geschieben

M. Bräunlich (Hamburg): Gesteine von Rödö - Innenansichten eines Granitplutons

R. Hoffmann (Bochum) Vorstellung einer unbekannten Spur aus unterkambrischen Sandsteingeschieben

R. Rudolph (Wankendorf) Feuersteinfossilien

F. Rudolph (Wankendorf) & J.O. Ebbestad (Uppsala) Neues über Schmalenseeia (Trilobita?; Kambrium)

P. Suhr (Freiberg) Rhombenporphyr - der unbekannte Bekannte aus dem Oslograben

T. Surawsky (Berlin) & H. Hanff (Dahmsdorf) Neues aus dem Ostseekalk

R. Hoffmann (Bochum) Geschiebefunde hohler Ammoniten und ihre Bedeutung für die Wissenschaft

W. Zwenger () Der große Stein von Neuendorf im Landkreis Barnim

H. Sahm (Dresden) Tagebau Gröbern - mehr als ein Waldelephant

S. Liebermann (Berlin) Der Orthocerenkalk vom Kinnekulle

W.A. Bartholomäus (Hannover) Marmore als Urkalkgeschiebe von Fennoskandia

M. Zwanzig (Berlin) Über den Wundverschluss bei verletzten Trilobiten

Weitere Themen sind: Kambrische und Ordovizische Trilobiten (Proetidae, Pterygometopinae) aus dem Geschiebe, Spurenfossilien, Exkursionsberichte, u.a.)

Bei Interesse schicke ich Einladung und Anmeldeformular gerne per Email zu (eine kurze PM an mich genügt)

Besten Gruß & vielleicht sieht man sich ja

Johannes

__________________
So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Tapir: 19.10.2011 17:14.

19.10.2011 10:06 Tapir ist offline E-Mail an Tapir senden Beiträge von Tapir suchen Nehmen Sie Tapir in Ihre Freundesliste auf
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Johannes,

gerne wäre ich vorbei gekommen, aber leider habe ich an beide Tagen Dienst. :(
Vielleicht klappt es nächstes Jahr.
20.10.2011 09:34 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
Tapir Tapir ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-130.gif

Dabei seit: 12.11.2007
Beiträge: 74
Herkunft: Potsdam/Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Tapir
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Andries: Schade. Die Tagung findet übrigens nur alle 2 Jahre statt....

__________________
So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!
20.10.2011 12:29 Tapir ist offline E-Mail an Tapir senden Beiträge von Tapir suchen Nehmen Sie Tapir in Ihre Freundesliste auf
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Flucher! so ein mist
21.10.2011 10:09 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Messen & Börsen / Shows & trade fairs » Geschiebesammlertagung am Museum f. Naturkunde, Berlin (Nov. 2011)

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH