TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Eigene Präparate / Your preparations » Diademaproetus holzapfeli » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Diademaproetus holzapfeli
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Diademaproetus holzapfeli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Letzten Donnerstag nutze ich die Gelegenheit mal bei Peter Müller vorbeizuschauen. Mirco (ems) hatte auch Zeit und schaute auch vorbei.
Wir hatten einen schönen Nachmittag mit Abschluß beim Italiener (vielen Dank Peter für die Prost )

Peter ist sehr aktiv im Rheinische Schiefergebirge unterwegs und er zeigte uns ein paar alte Fünde aus der Lahn/Dill Mulde, aus eine alten Grube, welcher vor circa 15 Jahre renaturiert wurde.

Es waren einige interessante Stücke in seine Sammlung und beim durchstöbern viel mir auf, dass ein kleiner Kerlchen noch unpräpariert war.

Neugierig, wie er wohl weiter im Stein liegt, fragte ich ob er plant ihm freizulegen. Vorläufig wohl nicht, da ihm die Zeit fehlt möchte.
Als er die Kisten wieder wegstellen wollte, war meine Neugierde doch ziemlich groß und ich fragte, ob ich ihm nicht präparieren kann.
Er hatte keine Einwende und somit habt ihr einen schönen Diademaproetus holzapfeli.
Keiner aus Marokko, sondern aus Deutschland. Deutschland!

Eigentlich dachte ich, die Präperation dauert nicht lange und ich kann den Rest mit einem Schlag freilegen, leider wurden es circa 5 Stunden Arbeit.
Das Pygidium musste mühsam freigelegt und der hinteren Thorax-Abschnitt mühsam aus 10 kleinstteilen zusammen gesetzt werden (die Hälfte davon hing noch im Negativ).

Leider fehlte das Negativ mit dem fehlendem Auge, weshalb dieser nun leider fehlt.

Die Arbeit hat sich gelohnt und es ist ein schönen Stück herausgekommen.
Hoffe euch gefällt es auch.

Bild 1, 2: im Fundzustand
Bild 3, 4, 5: fertig (sorry für die Farbverfälschung, aber das Sonnlicht war schon weg)

Viel Spaß, Andries

Andries hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Diademaproetus holzapfeli 1.jpg Diademaproetus holzapfeli 2.jpg Diademaproetus holzapfeli 3.jpg Diademaproetus holzapfeli 4.jpg Diademaproetus holzapfeli 5.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Andries: 21.02.2012 02:44.

21.02.2012 02:42 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grüss dich Andries,

freut mich, dass du da mit Mirko und Peter Erfahrungsaustausch machen konntest. Scheint ein schöner Besuch gewesen zu sein mit angenehmen Ausklang und Abendessen.

Der Diademaproetus ist super geworden und es hat sich gelohnt, dass du dir das Stück in Ruhe vorgenommen hast. Es ist jedenfalls gut geworden und du weisst ja, das ausgestreckte Exemplare nicht gerade häufig sind.

Vielen Dank also für die Vorstellung und schade, dass der Fundort renaturiert wurde. Hätte man ruhig drauf verzichten können.

lg,
Jens
21.02.2012 09:16 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Eigene Präparate / Your preparations » Diademaproetus holzapfeli

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH