TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » Bildsammlung / Image collection » Nach Taxon / By taxon » Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Crozo Crozo ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-143.jpg

Dabei seit: 23.02.2012
Beiträge: 235
Herkunft: Française

Pfeil Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Classifictaion : Ptychopariida - Ptychopariina - Ptychoparioidea
Représentant type de cette famille : Conocoryphe (Hawle & Corda, 1847)

Diagnose générale de cette famille :
Cephalon : de forme semi-circulaire à trapézoïdale.
Pas de systéme visuelle (trilobite aveugle).
Avant de la glabelle effilée avec une champ pré-glabellaire assez developpé.
Suture faciale est de type « Opisthoparian ».
Sutures céphalique latérale marginale ou se divisant longitudinalement.
Glabelle possédant 3 sillons glabellaire allant de peu à bien marqués,
Inclinés vers l’anneau occipital, lui-même possédant une très courte
Pointe occipitale. Angle génal se terminant par une pointe dans
La plupart des cas (sauf chez les Hopses et Helyx).
Thorax : composé de 7 segments (chez les Hopses) et
jusqu’à 25 segments (chez les Meneviella). Segments généralement
se terminant en pointe plus ou moins longues.
Pygidium : de forme globalement petite, avec sur le rachis de 1 à 8 annneaux
Axiaux (1 chez l’Atops et 8 chez le Conocoryphe).
Présence d’une marge postéro-latérale, surface légèrement granulée.

Répartition : du Cambrien inférieur à l’Ordovicien inférieur (Trémadoc.)

Ma collection de Conocoryphidae :

Crozo hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
019-Conocoryphe-h.jpg 026-Bailiella.jpg 132-conocoryphe-s.jpg

05.03.2012 08:27 Crozo ist offline E-Mail an Crozo senden Beiträge von Crozo suchen Nehmen Sie Crozo in Ihre Freundesliste auf
Crozo Crozo ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-143.jpg

Dabei seit: 23.02.2012
Beiträge: 235
Herkunft: Française

Themenstarter Thema begonnen von Crozo
RE: Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Suite,

Crozo hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
225-ctenocephalus.jpg 482-Bailiella.jpg 483-ctenocephalus.jpg 196-Conocoryphe-g.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Crozo: 16.04.2012 13:52.

05.03.2012 08:28 Crozo ist offline E-Mail an Crozo senden Beiträge von Crozo suchen Nehmen Sie Crozo in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Croto,

again stunning specimens.

I can give you additional information concerning the swedish material. Please change that Brantevik (in Skane) is somehhow associated with Gotland. Thats not true, the Isle of Gotland is situated some 100 km to the north in the Baltic Sea. The mentioned locality is at the beach near Brantevik. By the way, the people there did not like that fossil hunters collect there. Therefore try not to smash stones there, we spoke with the people there and they were really unhappy that after geological excursions the beach is littered with stone fragments.

http://www.trilobita.de/wbb2/attachment....tachmentid=4185

Since some years the deteriminatiton of Ctenocephalus exulans ist changed to Hartella exsulans (Linnarsson, 1879), a close related genus, but without genal spines.

regards,
Jens
05.03.2012 10:04 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Crozo Crozo ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-143.jpg

Dabei seit: 23.02.2012
Beiträge: 235
Herkunft: Française

Themenstarter Thema begonnen von Crozo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OK, Jens. thank you for the location(localization) of Brantevik, you are right, she is not situated on Gotland, I réctifie that. On the other hand concerning the Kind(Genre) Hartella, I have just found a PDF on this trilobite, and Mr COTTON ( 2001 ), clarifies that the kind(genre) " Ctenocephalus " is always valid, but also he is followed by a sub-kind(sub-genre) " Hartella ", thus I summarize for this specimen, normally his(her,its) name is " Ctenocephalus ( hartella ) exsulans. of whom think of it you?. Thanks to bientot also how to change or kill(abolish) a photo for the modifications which I want to bring?.
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.11...-4983.00176/pdf

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Crozo: 05.03.2012 11:21.

05.03.2012 11:21 Crozo ist offline E-Mail an Crozo senden Beiträge von Crozo suchen Nehmen Sie Crozo in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Crozo,

we follow the bible of the german collectors of Middle Cambrian erratic boulders. Frank Rudolph did a good job (dissertation) in revising the taxonomy of many species found in erratic boulders (with baltic origin) in Northern Germany.

He proposed the use of the genus Hartella, but unfortunately I have his book not at hand, I own it, but its still in another flat and therefor not available;-)

here may be a possibility to get it for cheap:

http://www.amazon.de/Die-Trilobiten-mitt...e/dp/3929671042

its in german, but for taxonomic reasons very important, you should try to get hand on it.

Thanks for the link to the Cotton paper, its also important, and I didn't recognized that paper before;-)

Cotton ignored the work of Rudolph 1994, so I'm not sure, if he is trustworthy when he did not know the relevant references.

regards,
Jens
05.03.2012 11:38 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Crozo Crozo ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-143.jpg

Dabei seit: 23.02.2012
Beiträge: 235
Herkunft: Française

Themenstarter Thema begonnen von Crozo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OK, thank you for this comment, not easy to give him(her) a name correct then, Ctenocephalus (Kind(Genre) or not?) Hartella (sub-kind(sub-genre) or Kind(Genre))? I am going to ask the question to a friend knowing well the subject. Thank you Jens and to soon
by
05.03.2012 16:49 Crozo ist offline E-Mail an Crozo senden Beiträge von Crozo suchen Nehmen Sie Crozo in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Crozo,

its not a big difference, when you use Ctenocephalus (Hartella) or Hartella as a separate genus. Probably its better, because Hartella is a female genus and a combination of a male genus and female subgenus is somewhat strange. I'm pretty sure, that the use of Hartella as a own genus is supportable. Ctenocephalus has some differences and at least after the work of Adrian & Jell, who discussed all own trilobite genera and used all subgenera as genera, yeah, after that work, you can probably do as you want, when naming your genus;-) I prefer Hartella and when you google that name, you will find papers doing so and others using the traditional form as a subgenus;-)

regards,
Jens
05.03.2012 17:15 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
pavel2 pavel2 ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 689

RE: Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

the image of Conocoryphe gerlinda shows C. cirina from Rejkovice. I suppose, the reason for that wrong ID is the fraudulant behavior of a Czech dealer - he offered C. gerlinda in a pub in the villige Skryje. C. gerlinda (Skryje) is much rarer than C. cirina (Rejkovice). Cirinas were transported to the pub in Skryje and offered there as C. gerlinda as a rare conocoryphid from Skryje. This wrong ID was used by some seller on ebay too.

Sorry for my bad Englisch

Pavel
08.04.2012 03:06 pavel2 ist offline E-Mail an pavel2 senden Beiträge von pavel2 suchen Nehmen Sie pavel2 in Ihre Freundesliste auf
Crozo Crozo ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-143.jpg

Dabei seit: 23.02.2012
Beiträge: 235
Herkunft: Française

Themenstarter Thema begonnen von Crozo
RE: Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also if I indeed understand, I have to change my index card of conocoryphe gerlinda it conocoryphe cirina, it is good that?.
Thank you
11.04.2012 19:08 Crozo ist offline E-Mail an Crozo senden Beiträge von Crozo suchen Nehmen Sie Crozo in Ihre Freundesliste auf
pavel2 pavel2 ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 689

RE: Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

yes, cirina is correct
13.04.2012 15:56 pavel2 ist offline E-Mail an pavel2 senden Beiträge von pavel2 suchen Nehmen Sie pavel2 in Ihre Freundesliste auf
Crozo Crozo ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-143.jpg

Dabei seit: 23.02.2012
Beiträge: 235
Herkunft: Française

Themenstarter Thema begonnen von Crozo
RE: Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OK, thnak you so much, i change that soon.
thank pavel
bye
14.04.2012 02:40 Crozo ist offline E-Mail an Crozo senden Beiträge von Crozo suchen Nehmen Sie Crozo in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » Bildsammlung / Image collection » Nach Taxon / By taxon » Famille des Conocoryphidae (Angelin, 1854)

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH