TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Eigene Präparate / Your preparations » Präparation von "Was ist das" - Schnittbildrätsel - 18 - gelöst: Belenopyge » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste »
Zum Ende der Seite springen Präparation von "Was ist das" - Schnittbildrätsel - 18 - gelöst: Belenopyge
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

jau, das Wasser hilft einem sehr die Details zu sehen. Nutze es daher auch während der Präparation, um zu sehen ob schon Stachelspitzen angeschnitten sind. Auf der linken Seite kann man schon Punkte von angeschnittenen vertikalen Stachelchen erkennen. Die merkt man beim Präparieren nicht und sieht sie wegen der miesen Trennung beim Sticheln so gut wie nicht, kann sie bestenfalls erahnen. Darum muss laufend sauber gestrahlt werden, aber der Stein ist leider so hart, dass Strahlen nur ein bisschen was bringt und der grösste Teil mit Stichel von mir gemacht wird.
Der lange Nadelaufsatz aus Hartmetall zum HW-1 ist dafèr super geeignet.

Man sieht auf dem nassen Bild viel rotes Gestein. Die Farbe wird durch feinverteilten Hämatit hervorgerufen, es gibt aber gelegentlich auch kleine gelbe Objekte, die man als alterierte Eisenooide deuten kann. Dazu dann noch viele Schalentrümmer, die die vollständige Belenopyge zum Teil zugedeckt haben.

Nunja, heute Abend geht es weiter, aber es wird noch ne Weile dauern bis ich fertig bin.

Hier schonmal ein Link zu einem Exemplar, welches von Extinctions präpariert wurde und bei Sam Gon III auf der Homepage gezeigt wird.

http://www.trilobites.info/gallichida.htm


lg,
Jens
04.07.2012 16:45 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

okay,

updates. Inzwischen habe ich das Pygidium gefunden. Scheint leicht nach oben gebogen zu sein, gehe also davon aus, dass auch mein Exemplar ein Hohlkreuz macht. Aber okay, wäre es komplett gestreckt, dann wäre nach unten der Stein zu klein.

So wird das ganze am Ende dramatischer wirken.

lg,
Jens

Jens hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_4588-low.jpg IMG_4589-low.jpg IMG_4590-low.jpg IMG_4592-low.jpg

05.07.2012 00:19 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,

es geht weiter und langsam dem Abschluss zu. Ich habe mich erstmal auf das Pygidium konzentriert um zu sehen wie es drin liegt. Auch hier sind wieder viele Sekundärstachel freizulegen, so dass es noch dauern wird bis endlich der ganze Trilo freiliegt.

Die Klebung mit Sekundenkleber am Kopf verläuft ziemlich schräg in den Stein und sie hatte nicht ganz gepasst. Dadurch ergibt sich eine recht breite Klebenaht, die ich später noch etwas einfärben muss. Durch das Strahlen und häufiges Wässern wird der verwendete Sekundenkleber leider weisslich, aber das ist nur vorrübergehend. Am fertigen Präparat wird es hoffentlich dann kaum noch auffallen.

lg,
Jens

Jens hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_4598-low.jpg IMG_4599-low.jpg

07.07.2012 18:03 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klebenaht einfärben? Kosmetik am Trilo? Süffisant

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

07.07.2012 19:22 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sicher, sicher. Sowas gehört mit dazu;-) Wann findet man schonmal nen perfekten Trilo. Und ne weisse Klebenaht sieht nunmal nicht schön aus;-)

lg,
Jens
07.07.2012 19:37 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
noel006 noel006 ist männlich
Member


images/avatars/avatar-127.jpg

Dabei seit: 07.02.2010
Beiträge: 85
Herkunft: Kreis Stuttgart

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Klebenaht ist mir erster aufgefallen, als du einen darauf hingewiesen hast.
07.07.2012 19:55 noel006 ist offline Beiträge von noel006 suchen Nehmen Sie noel006 in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okidoki,

dann scheint sie ja doch nicht so schlimm auffällig zu sein;-) Trotzdem wird sie und die Matrix im Zuge der Endkosmetik dann noch schön hergerichtet.

So, ich glaub ich mach noch etwas weiter und dann gibts auch noch bald was zu essen.

lg,
Jens
07.07.2012 20:05 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
drongen drongen ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 03.06.2008
Beiträge: 68
Herkunft: Gent Belgien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jens,

supe Arbeit ist das. Ich bin sicher das wird ein TOP Trilo!

Peter
07.07.2012 20:53 drongen ist offline E-Mail an drongen senden Homepage von drongen Beiträge von drongen suchen Nehmen Sie drongen in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Peter,

denke du hast Recht;-) Bisher sieht alles sehr ordentlich aus.

Hier wieder mal 2 Bilder aufgenommen nach einem Waschgang, dem Kontrast zuliebe.

lg,
Jens

Jens hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_4600-low.jpg IMG_4601-low.jpg

08.07.2012 23:47 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
noel006 noel006 ist männlich
Member


images/avatars/avatar-127.jpg

Dabei seit: 07.02.2010
Beiträge: 85
Herkunft: Kreis Stuttgart

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wirklich sehr schön, anscheinend fehlt auch nichts am Trilo, hatte bedenken, da ja schon das Pygidium so komisch nach oben gebogen war.
09.07.2012 09:04 noel006 ist offline Beiträge von noel006 suchen Nehmen Sie noel006 in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jaja, unser Jens macht das schon. Eigentlich spielt er ja imnmer selbst des Teufels Advokat ... Süffisant

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

09.07.2012 09:10 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glücklich5

Glücklicherweise habe ich mir vorher einige Bilder von Belenopyge (bzw. Lobopyge als Suchname) angeschaut und gesehen, dass viele Exemplare eine seltsame Körperhaltung haben. Das Hohlkreuz ist bei fast allen zu sehen gewesen. Da ich nicht wusste wie der Thorax drin liegt, bin ich nach hinten hin sehr vorsichtig gewesen und habe immer nur ganz wenig weggenommen.

Wäre ich davon ausgegangen, dass auch das Pygidium gestreckt liegt, dann hätte es nen Crash gegeben. Also muss man auch bei der Präp vorausschauend arbeiten um solche Probleme zu vermeiden. Lichiden machen nämlich gerne mal sowas und seitdem ich vor Jahren durch zu schnelles Arbeiten nen Ceratarges versaut habe, ist man natürlich vorsichtiger;-)

lg,
Jens
09.07.2012 12:51 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jens,

ein herrlicher Belenopyge, selten sieht man ihm in so einer schöner Pracht.
Ich freue mich schon im komplett zu sehen. Weiter so Applaus
14.07.2012 01:48 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
Rudolf Rudolf ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-7.jpg

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 653
Herkunft: Bayern jetzt Bensheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da die Teile ja auch nicht die größten sind ist Deine Arbeit doppelt zu bewundern. Mach weiter so und stell doch mal so ein teil bei Fossil des Monats ein.
Viele liebe Grüße
rudolf

__________________
Der Klügere gibt nach führt zu einer Regierung von Dummköpfen
16.07.2012 21:18 Rudolf ist offline E-Mail an Rudolf senden Beiträge von Rudolf suchen Nehmen Sie Rudolf in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Leudde,

nochmal kurze Wortmeldung. Danke fürs Lob und Anstacheln es mal wieder beim Fossil des Monats zu versuchen. Ich habe heute noch etwas gemacht und bin nun so gut wie fertig. Nur noch die Spitzen der beiden letzten Pleuren links sind noch im Stein. Das Ergebnis sieht bislang lecker aus und ja, gerade die Kleinheit macht die Präp schwierig. Zeitmässig steckt inzwischen soviel Arbeit drin wie beim Dicranurus.

Also, denke mal morgen Abend sollte es dann entgültig fertig sein und so kann ich das gute Teil noch kurz vorm Urlaub den Steinkernen vorstellen.

lg,
Jens
16.07.2012 21:31 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Fred
Inner Circle


images/avatars/avatar-141.jpg

Dabei seit: 24.10.2008
Beiträge: 238

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Back from holidays to see this kind of delicious prepwork. Amazing Jens.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Fred: 17.07.2012 10:43.

17.07.2012 10:43 Fred ist offline E-Mail an Fred senden Homepage von Fred Beiträge von Fred suchen Nehmen Sie Fred in Ihre Freundesliste auf
noel006 noel006 ist männlich
Member


images/avatars/avatar-127.jpg

Dabei seit: 07.02.2010
Beiträge: 85
Herkunft: Kreis Stuttgart

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also meine Stimme zum Fosil des Monats hätest du schon.
17.07.2012 15:38 noel006 ist offline Beiträge von noel006 suchen Nehmen Sie noel006 in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,

Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mit diesem Präparat fertig geworden bin. Aber ich denke es hat sich gelohnt. Anfangs habe ich als Finish etwas Haarlack verwendet, aber mir hat es dann wegen der vielen Reflexe doch nicht gefallen und ich habe den Lack abgewaschen und nochmal etwas fein um die Pleuren gestichelt. Jedenfalls gefällt mir die natürliche Variante besser. Hoffe euch auch.


lg und Gutes Nächtle,

Jens

Jens hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_4605-low.jpg IMG_4612-low.jpg DSCN4762-low.jpg IMG_4627-low.jpg

18.07.2012 00:43 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, noch ein paar Ansichten.

lg,
Jens

Jens hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_4631-low.jpg IMG_4629-low.jpg IMG_4630-low.jpg IMG_4634-low.jpg

18.07.2012 00:45 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PRACHTVOLL Applaus

Ein echter "Rühr_mich_nicht_an" wg. der feinen Stacheln Glücklich5

Die nicht-glänzenden Bilder sind um Längen besser.


lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
18.07.2012 00:57 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Eigene Präparate / Your preparations » Präparation von "Was ist das" - Schnittbildrätsel - 18 - gelöst: Belenopyge

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH