TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Quellen & Literatur / Resources & literature » Literaturemfehlung Marokko » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Literaturemfehlung Marokko
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
chris280590 chris280590 ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 03.02.2009
Beiträge: 187
Herkunft: Bonn

Literaturemfehlung Marokko Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

kann mir jemand ein gutes Buch möglicht mit vielen Bildern zum Vergleichen über Fossilien aus Marokko empfehlen. Besonders interessant für mich währen Trilobiten, Fisch und Dinosaurierzähne sowie Cephalopoden. Besonders die Zähne sind per Internet ziemlich schwer zu bestimmen... =(

Gruß Christian
05.03.2009 20:51 chris280590 ist offline E-Mail an chris280590 senden Beiträge von chris280590 suchen Nehmen Sie chris280590 in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu! Winke!

Na, da weiß ich nicht ob es sowas gibt. Oftmals hat man ja eher Papers über bestimmte Fossilien (nur Trilos, nur Cephalos, etc. etc. p.p.) und das ist dann meist auch Fachliteratur. Von daher weiß ich nicht ob man da was empfehlen kann. Ich muß jedenfalls passen, aber das will ja nun gar nix heißen ... :]

Falls es nix gibt, hindert dich aber niemand daran entsprechende Bilder im "Off-Topic"-Bereich (aber nur da, wenns nicht um Trilos geht), einzustellen und auf Bestimmung zu hoffen. Kostet ja nix.

Gruß

Mike

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

05.03.2009 20:58 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
chris280590 chris280590 ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 03.02.2009
Beiträge: 187
Herkunft: Bonn

Themenstarter Thema begonnen von chris280590
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ne PDF würde mir auch reichen =) Zu Bestimmen habe ich zur Zeit nichts Weltbewegendes aber was nicht ist, das kann ja noch werden...

Mir fehlt meistens noch bei einigen Stücken die Feinbestimmung. Besonders schwer eben bei Zähnen und in meiner Sammlung auch bei 3 Baculites.
Bei Trilobiten und Cephalopoden wolte ich nur mal ein gutes informatives Buch haben.
05.03.2009 21:17 chris280590 ist offline E-Mail an chris280590 senden Beiträge von chris280590 suchen Nehmen Sie chris280590 in Ihre Freundesliste auf
Tapir Tapir ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-130.gif

Dabei seit: 12.11.2007
Beiträge: 74
Herkunft: Potsdam/Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.njgonline.nl/publish/articles/000252/article.pdf

http://www.sbpbrasil.org/revista/edicoes...on&lindgren.pdf

http://www.njgonline.nl/publish/articles/000266/article.pdf

http://www.mnhn.fr/publication/geodiv/g02n4a8.pdf

http://www.eavp.org/abstracts/1stWEAVPabstracts.pdf

http://www.museulourinha.org/pt/Omateus/...2006_Angola.pdf


Und das sind nur ein paar Ergebnisse zu den frei verfügbaren Mosasaurierarbeiten die Uncle Google ausspuckt (vorrausgestzt man benutzt Suchmaschinen ;) )

Bei deiner Literatursuche solltest Du bedenken dass diese Tierchen freie Schwimmer waren und weit verbreitet im Kreidemeer...Also auch mal über den Atlas.... ähm... Tellerrand schauen. Und in den Artikeln die Beschreibungen lesen und sich nicht hauptsächlich auf die Bildchen verlassen ;)

Glück Auf!


(Suchen bei google hilft auch bei den anderen Tiergruppen ganz gut... ;) ) [edit: hier zum Beispiel marokkanische Devonbrachiopoden: http://www.israbat.ac.ma/html/Publicatio...Boutserfine.pdf oder http://www.israbat.ac.ma/html/Publicatio...Boutserfine.pdf ]

__________________
So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tapir: 06.03.2009 08:43.

06.03.2009 08:35 Tapir ist offline E-Mail an Tapir senden Beiträge von Tapir suchen Nehmen Sie Tapir in Ihre Freundesliste auf
Tapir Tapir ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-130.gif

Dabei seit: 12.11.2007
Beiträge: 74
Herkunft: Potsdam/Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In solchen Artikeln gibt es am Ende übrigens etwas dass sich Literaturverzeichnis nennt. Die dort angeführten Artikel kann man sich in Bibliotheken als Kopie oder Fernleihe holen ;)

__________________
So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!
06.03.2009 08:47 Tapir ist offline E-Mail an Tapir senden Beiträge von Tapir suchen Nehmen Sie Tapir in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Quellen & Literatur / Resources & literature » Literaturemfehlung Marokko

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH