TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Fundstellen und -orte / Quarries » Norddeutsche Geschiebe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Zum Ende der Seite springen Norddeutsche Geschiebe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Diacanthaspis Diacanthaspis ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-65.gif

Dabei seit: 13.02.2007
Beiträge: 294

Daumen hoch! Norddeutsche Geschiebe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

wir waren heute auf Oster- Exkursion im Geschiebe und haben überdurchschnittlich gut gefunden. Schon ein ganzer Trilobit ist im Geschiebe ja sonst eher selten.
Aber diese Tour toppt schon so einiges.

- 1 Harpes - Ordovizium
- 1 super seltener Tretaspis sp.
- 1vollständiger Proetiden- Roller aus dem grünen Graptolitengestein
- 1 vielleicht vollständiger Illaenus
und so einiges mehr.
Natürlich nicht alles nur von mir gefunden.

Insgesamt was das wie Ostern und Weihnachten zusammen für den Geschiebesammler.
Geburtstag1

Hier mal einige Kostproben im originalen Fundzustand.


Grüße

Heiko

Diacanthaspis hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Trilo-gesch-1.jpg Trilo-gesch-2.jpg Trilo-gesch-3.jpg Trilo-gesch-4.jpg b-pode.jpg

08.04.2007 23:00 Diacanthaspis ist offline E-Mail an Diacanthaspis senden Homepage von Diacanthaspis Beiträge von Diacanthaspis suchen Nehmen Sie Diacanthaspis in Ihre Freundesliste auf
Michael Michael ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 16.02.2007
Beiträge: 892
Herkunft: Oberfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heiko,
freut mich dass ihr so erfolgreich wart. Hört sich ja toll an was ihr so gefunden habt. Auf deinen Bildern kann ich zwar nicht erkennen, welche Art es jeweils ist, aber das hat ja nix zu sagen. Vielleicht kannst ja mal dazuschreiben welches Foto welche Art ? Weil ich kann im Querbruch nicht viel erkennen.
Ich wünsche dir noch schöne Ostern,
viele Grüße
Michael
08.04.2007 23:26 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf
wankel wankel ist männlich


Dabei seit: 20.02.2007
Beiträge: 24
Herkunft: Holsteiner Gestein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heiko,
Glückwunsch zu dem schönen Tag, präzisier mal den Fundort, damit ich weiß wo ich die Tage nich`mehr hin muß! ;) Da die Geschiebe sind ja im allgemeinen weit verbreitet sind! 8)
Agnostus und ich waren im übrigen am Freitag in Sternberg unterwegs; Oligozän, (ich weiß, hat hier nix zu suchen, weil die Sachen noch "stinken") war aber trotzdem schön, und für mich erfolgreich!

__________________
Stonewars: der Kalk sei mit Euch!!

Grüße Jens
09.04.2007 00:19 wankel ist offline E-Mail an wankel senden Beiträge von wankel suchen Nehmen Sie wankel in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Pavel, da es eine Hibertia war, die ich gefunden habe, habe ich sie Heiko geschenkt, wir hatten ja von Chasmops gesprochen. Hab sie ihm nur geschenkt, weil Allergene mit auf dem Stein sind! 2 Litulites oder so, Kringel eben.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
09.04.2007 23:06 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja genau, was ist denn was auf den Bildern. Ich bin da auch immer überfordert. Ich erkenne vielleicht gerade mal nen Phacops-Rolli im Querschnitt, aber ansonsten bin ich in dieser Beziehung - Achtung, Black Adder-Zitat - "a blind hedgehog in a bag!" <g>

Mike

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

10.04.2007 18:28 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die ersten 4 sind von der eingerollten silurischen Proete (wohl Ludlow). Ist ziemlich selten sowas im Grünlichgraunem Graptolithengestein.

Das Stück hat ne lustige Fundgeschichte. Heiko haut ne kleine Scherbe ab und sieht daß da ein Eingerollter drin steckt. Ich ruft mich, weil er sich sicherheitshalber nicht bewegen will (um zu verhindern daß er die winzige Scherbe nicht aus Versehen zertritt). Solche Scherben findet man auf so einem Steinhaufen nicht unbedingt wieder (Nadel im Heuhaufen), wir hatten aber Glück und ich fand sie. Dann stellte sich raus, daß noch was fehlt. Ein alter ausgeblichener Bruch begrenzte die Proete seitlich, aber auch hier hatten wir Glück und fanden das fehlende Stück, was wohl durch Frostsprengung vor ca. nem Jahr kaputtgegangen ist.
Anscheinend konnte Udo (vermute ich mal) es nicht lassen und hat noch einen klärenden Schlag gemacht, so daß durch den Trilo jetzt noch ein weiterer unnötiger Bruch geht. Aber egal.

Zu sehen ist deutlich die Spindel vom Pygidium und der glatte Strich ist wohl ein Schrägbruch durch Cranidium oder Freiwange. Wird sicher ne schöne Proete, leider eingerollt.

Grüsse,

Jens

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jens: 10.04.2007 19:58.

10.04.2007 19:46 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Faszinierend! Wie gesagt, gerade bei Brüchen steh ich zumeist wie besagter Ochs vorm Berge. Hätte jetzt gedacht daß das der Harpes wäre ...

Mike

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

10.04.2007 19:50 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jens
Die ersten 4 sind von der eingerollten silurischen Proete (wohl Ludlow). Ist ziemlich selten sowas im Grünlichgraunem Graptolithengestein.

Das Stück hat ne lustige Fundgeschichte. Heiko haut ne kleine Scherbe ab und sieht daß da ein Eingerollter drin steckt. Ich ruft mich, weil er sich sicherheitshalber nicht bewegen will (um zu verhindern daß er die winzige Scherbe nicht aus Versehen zertritt). Solche Scherben findet man auf so einem Steinhaufen nicht unbedingt wieder (Nadel im Heuhaufen), wir hatten aber Glück und ich fand sie. Dann stellte sich raus, daß noch was fehlt. Ein alter ausgeblichener Bruch begrenzte die Proete seitlich, aber auch hier hatten wir Glück und fanden das fehlende Stück, was wohl durch Frostsprengung vor ca. nem Jahr kaputtgegangen ist.
Anscheinend konnte Udo (vermute ich mal) es nicht lassen und hat noch einen klärenden Schlag gemacht, so daß durch den Trilo jetzt noch ein weiterer unnötiger Bruch geht. Aber egal.

Zu sehen ist deutlich die Spindel vom Pygidium und der glatte Strich ist wohl ein Schrägbruch durch Cranidium oder Freiwange. Wird sicher ne schöne Proete, leider eingerollt.


Jens


Ich habe an ddem Pröten nix gemacht ! Musst wohl nicht nur zum Augenarzt, sondern auch zum Gedächtnisklempner, was? Nein, Ich war da wirklich nicht dran. Das Teil ist sofort ins Allerheiligste von Heiko gewandert.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
10.04.2007 21:11 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hehehe, wer führte den Schlag und warum? Weshalb ist der Stein zerbrochen? Wer hatte etwas gegen den Trilobiten? Wer ließ ihn im Allerheiligsten verschwinden? Und wieviel Ärzte braucht Jens?

Fragen über Fragen .... demnächst in diesem Kino! Popcorn

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

10.04.2007 21:21 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
Diacanthaspis Diacanthaspis ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-65.gif

Dabei seit: 13.02.2007
Beiträge: 294

Themenstarter Thema begonnen von Diacanthaspis
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Stück selber nochmal gespalten da der Bruch noch nicht allzu aussagekräftig war.
Ihr wisst ja wie das manchmal ist, hin und wieder liegt nur etwas "Müll" beieinander und vermittelt den eindruck eines artikulierten Trilobiten.

Ach ja ich habe Heute den Illaenus aus dem Ludibundus- Kalk gefenstert und es ist die erste Pleure gekommen. Ausgezeichnet!

Grüße

Heiko
10.04.2007 21:30 Diacanthaspis ist offline E-Mail an Diacanthaspis senden Homepage von Diacanthaspis Beiträge von Diacanthaspis suchen Nehmen Sie Diacanthaspis in Ihre Freundesliste auf
Michael Michael ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 16.02.2007
Beiträge: 892
Herkunft: Oberfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
erstmal danke Jens für die Aufklärung der Suchbilder, Respekt wer in solchen Brüchen was erkennt ! Anbetung
Ja Mike, das scheint wirklich richtig großes Kino zu werden...Ich hoffe doch dass niemand ernsthaft verletzt wurde, außer der Proete, aber das kriegen die Profis (Halbgötter in ?) bestimmt geheilt..

Viele Grüße
Michael
10.04.2007 21:32 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Denke auch, dat schafft uns Heiko schon. Mit ewas Glück ist es nachher ne Warburgella, der Kopf ist ziemlich flach.

Wer übrigens solche Brüche bisher so nicht interpretiert hat, der hat schon ganze Trilos weggefenstert.

Und ich brauche gar nicht so viele Ärzte. Hoffe ich ma.

Grüsse,

Jens
10.04.2007 22:27 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Michael Michael ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 16.02.2007
Beiträge: 892
Herkunft: Oberfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na da bin ich beruhigt, hab mir schon Sorgen gemacht ;)
Bin schonmal auf die Nachher- Bilder gespannt, vielleicht erkenn ich die Tierchen dann besser ( Thema Augenarzt ist ja schon besprochen worden...).Ich bin jedenfalls immer froh wenn ich ein Cranidium oder nen Triloschwanz schön rauskriege, deshalb Respekt an euch Profis. Ich hätte wohl erkannt, dass ein Trilo im Bruch zu sehen ist, aber die Art...Und dann noch aus dem Gestein rauskriegen...
Auch auf den Illaenus bin ich schon gespannt.
Also viele Grüße
Michael
10.04.2007 22:41 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wankel
Hallo Heiko,
Glückwunsch zu dem schönen Tag, präzisier mal den Fundort, damit ich weiß wo ich die Tage nich`mehr hin muß! ;) Da die Geschiebe sind ja im allgemeinen weit verbreitet sind! 8)
Agnostus und ich waren im übrigen am Freitag in Sternberg unterwegs; Oligozän, (ich weiß, hat hier nix zu suchen, weil die Sachen noch "stinken") war aber trotzdem schön, und für mich erfolgreich!


Das siehst du sofort, wenn du in sichtweiter der großen Körnung bist. um die Haufen ergießt sich jetzt ein Schotterwall.

Übrigens ist auch noch ein Cephalon von einem Cheiuriden gekommen. Hat mir Jens geschenkt. An dieser Stelle noch einmal Danke.

Ach ja Jensen, zeig uns doch mal deine megageile Megistaspidella!

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
13.04.2007 14:29 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werde die Tage noch ein paar Bilder von machen. Zudem noch etwas dran präparieren und dann kriegt ihr das Teil noch mal zu sehen.

Grüsse,

Jens

Bei dem Cheiruriden dürfte es sich um Paraceraurus exul handeln, ist nen schicker Käfer und mit etwas Glück hat er noch seine Wangenstacheln.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jens: 13.04.2007 22:13.

13.04.2007 22:11 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
wankel wankel ist männlich


Dabei seit: 20.02.2007
Beiträge: 24
Herkunft: Holsteiner Gestein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
@ Schachtratte, war mir schon klar: Die einen sagen Schotterwall, die anderen: Die Spur der Verwüstung! :tongue:

__________________
Stonewars: der Kalk sei mit Euch!!

Grüße Jens
13.04.2007 22:45 wankel ist offline E-Mail an wankel senden Beiträge von wankel suchen Nehmen Sie wankel in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MAn könnte Den Limes damit reaktivieren.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
13.04.2007 22:59 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
wankel wankel ist männlich


Dabei seit: 20.02.2007
Beiträge: 24
Herkunft: Holsteiner Gestein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hört sich gut an, das nächste mal bin ich dabei!!!
PS. ich bin eher fürs Danewerk!!! Hammerkopf :D

__________________
Stonewars: der Kalk sei mit Euch!!

Grüße Jens

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wankel: 13.04.2007 23:51.

13.04.2007 23:50 wankel ist offline E-Mail an wankel senden Beiträge von wankel suchen Nehmen Sie wankel in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum nicht. Wird aber wieder spontan passieren, so wie ich uns kenne. Und dann wird es wohl wieder 2 1/2 Jahre dauern bis Heiko und ich mal wieder losziehen. Man muss im Rhytmus bleiben, damit der Schnitt nicht versaut wird, gelle. Hoffentlich finde ich dann endlich mal einen ordinären Asaphus oder Nileus im Ludibunduskalk.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
17.04.2007 08:09 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
Agnostus Agnostus ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 16.02.2007
Beiträge: 275
Herkunft: Mecklenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Udo,
dann muss ich dich mal in den Reriker Raum mitnehmen, dort liegen an einigen Stellen noch solche Kalke rum, sind aber nur zu sehen wenn ein Sturm, die Sandbedeckung weggespuelt hat. (Hatte bei meiner letzten Tour nen ganz normalen Nileus platys gefunden.) Vieleicht klappt es am Anfang/ Mitte Januar 2008, wenn Du dann Zeit hast.
Dann machen Michael und ich wieder ne Tour und Du kannst Dich uns gern anschliessen. Und Vielleicht bekommen wir auch Heiko breitgklopft und er kommt mit :-).
Naeheres dann, wenn ich wieder in Deutschland bin.

Herzliche Gruesse
Ronald
27.06.2007 22:32 Agnostus ist offline E-Mail an Agnostus senden Beiträge von Agnostus suchen Nehmen Sie Agnostus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Fundstellen und -orte / Quarries » Norddeutsche Geschiebe

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH