TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Eigene Präparate / Your preparations » Diademaproetus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Zum Ende der Seite springen Diademaproetus
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der hier geistert schon lange in meiner Sammlung rum. Es ist ein ziemliches Monster. Linker Wangenstachel ergänzt. Stammt definitiv nicht aus der Fundstelle wo die ganzen Diademaproetus antatlasius herkommen.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Schachtratte: 13.08.2007 21:08.

13.08.2007 21:07 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

RE: Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schickes Teil mit den feinen Linien auf der Glabella und dem Löffelchen :D

Wie äußert sich die Größenangabe „ein ziemliches Monster” in Millimetern ?

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
13.08.2007 23:11 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Themenstarter Thema begonnen von Schachtratte
RE: Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von juniper
Schickes Teil mit den feinen Linien auf der Glabella und dem Löffelchen :D

Wie äußert sich die Größenangabe „ein ziemliches Monster” in Millimetern ?

lg.Klaus


Ich werde es extra für dich nachmessen. Ist aber nach wie vor die "Groß"mutter meiner Diademaproetiden. Schön übrigens mal wieder was von dir zu hören.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
14.08.2007 02:15 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

RE: Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich war nie weg :tongue:
Ich schreib nur nicht immer was Pfeifer

Bin gespannt auf deine Vermessung der Großmutter aller Diademträger.

(bei den Steinkernen hat übrgens jemand die mathematisch korrekte Bezeichnung „Sehnenlänge” verwendet, um die „um-die-Kurve-gemessene-Länge” seinens Notho-Zahnens anzugeben. Ich hab im ersten Moment gedacht, seit wann gibts Zähne mit Sehnen dran? Anatomisches Wunder? Nein, Mathematik :O )

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
14.08.2007 13:54 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

RE: Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PS.
Ich messe an den gebogenen Trilos üblicherweise die Sekante, also die in gerader Strecke bestimmbare Länge. Bei einen Rolli ist die Breite das wichtigste Maß (dazu der größte und kleinste Durchmesser).
Wenn man stets um die Kurve mißt, kann man einen hoch aufgewölbten Trilobit (z.B. Illaenus tauricornis) auf die schnelle mal 20mm wachsen lassen.
Noch besser wird es, wenn man eventuelle Stielaugen mit einbezieht Grinsteufel

Ich gebe aber zu, daß die „ent-rollte/gestreckte” Größe (sofern korrekt ermittelt) das unabhängigere Maß ist, weil es die tatsächliche Körpergröße angibt.

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
14.08.2007 14:02 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Themenstarter Thema begonnen von Schachtratte
RE: Diademaproetus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von juniper
ich war nie weg :tongue:
Ich schreib nur nicht immer was Pfeifer

Bin gespannt auf deine Vermessung der Großmutter aller Diademträger.

(bei den Steinkernen hat übrgens jemand die mathematisch korrekte Bezeichnung „Sehnenlänge” verwendet, um die „um-die-Kurve-gemessene-Länge” seinens Notho-Zahnens anzugeben. Ich hab im ersten Moment gedacht, seit wann gibts Zähne mit Sehnen dran? Anatomisches Wunder? Nein, Mathematik :O )

lg.Klaus


Bei Blade! Homo nockturnis

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
14.08.2007 15:21 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Themenstarter Thema begonnen von Schachtratte
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So um Klaus Genüge zu tun, diademsspitze bis ende Pygidium gemessen 5,4cm. Ziehen wir jetzt noch was für den Radius ab, dann kommen wir auf 5-5,2cm. Ich denke dass ist sehr reichlich für die Form.

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
14.08.2007 15:24 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fünf Zentimeter, ein sattes Kerlchen :)
Sehr schön! Zusammen mit dem Stein kann man dann sagen "A fistful of trilo" 8)

OT
Homo nocturnis? Hat der Klappzähne mit Sehnen dran?
Ich hab Matrix nie gesehen (ich hab auch nicht das Gefühl, damit was verpaßt zu haben :tongue: ).
Ich halte mich lieber an das Ideenorigial Simulacron-3 von Daniel F. Galouye, auch wenn sich der Roman aus heutiger Sicht etwas hausbacken liest Augenroller Aber die Szene, wo die Hauptfigur nächtens immer weiter über Land fährt und dabei mehr und mehr das Gefühl hat, daß die Landschaft um ihn herum irgendwie unfertig, quasi im Entstehen begriffen ist, die Szene hat was (heute würde man sagen, das Rendering des Simulacron kam mit der Reisegeschwindigkeit nicht hinterher).
Zu dem Zeitpunkt weiß er noch nicht, daß er im Simulacron Version 3 existiert, er hat aber einen Verdacht. Interessanterweise findet er am Ende heraus, daß seine "Realität" offenbar nur Simulacron Level 2 ist, und er sieht sich mit der Frage konfrontiert, ob es womöglich auch ein Level 1 gibt...
Der Roman erschien im Jahr 1964.

dt.: Welt am Draht, Goldmann Verlag, 1966 (unter diesem Titel auch von R.W.Fassbinder verfilmt)
Simulacron-3, Heyne Bibliothek der Science Fiction Literatur, 1983
The Thirteenth Floor (dt.), Kiepenheuer & Witsch, 1999

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
14.08.2007 21:52 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Themenstarter Thema begonnen von Schachtratte
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von juniper
Fünf Zentimeter, ein sattes Kerlchen :)
Sehr schön! Zusammen mit dem Stein kann man dann sagen "A fistful of trilo" 8)

OT
Homo nocturnis? Hat der Klappzähne mit Sehnen dran?
Ich hab Matrix nie gesehen (ich hab auch nicht das Gefühl, damit was verpaßt zu haben :tongue: ).
Ich halte mich lieber an das Ideenorigial Simulacron-3 von Daniel F. Galouye, auch wenn sich der Roman aus heutiger Sicht etwas hausbacken liest Augenroller Aber die Szene, wo die Hauptfigur nächtens immer weiter über Land fährt und dabei mehr und mehr das Gefühl hat, daß die Landschaft um ihn herum irgendwie unfertig, quasi im Entstehen begriffen ist, die Szene hat was (heute würde man sagen, das Rendering des Simulacron kam mit der Reisegeschwindigkeit nicht hinterher).
Zu dem Zeitpunkt weiß er noch nicht, daß er im Simulacron Version 3 existiert, er hat aber einen Verdacht. Interessanterweise findet er am Ende heraus, daß seine "Realität" offenbar nur Simulacron Level 2 ist, und er sieht sich mit der Frage konfrontiert, ob es womöglich auch ein Level 1 gibt...
Der Roman erschien im Jahr 1964.

dt.: Welt am Draht, Goldmann Verlag, 1966 (unter diesem Titel auch von R.W.Fassbinder verfilmt)
Simulacron-3, Heyne Bibliothek der Science Fiction Literatur, 1983
The Thirteenth Floor (dt.), Kiepenheuer & Witsch, 1999

lg.Klaus


Da ist bei Matrix wohl ein bisschen was durcheinander geraten. Siehe PM

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
14.08.2007 23:04 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OT
Achso Blade, der Vampyr*-Film (habe ich glaube ich in Fragmenten mal bei premiere gesehen. Der Eindruck war nachhaltig: Dracula - nein korrektur, was ich gesehen hab war das Finale from Dust at Dawn...**)

Ich muß gestehen, daß ich beim Blade erstmal an Schaf Schaf gedacht habe (bin mal gespannt, ob das einer rauskriegt :P )

lg. Klaus

PS. Danke für die Nachricht ;) Vielleicht steige ich doch mal in die Untiefen der Matrix, dvd ist ja im Hause

*Vampyr war ein Staubsauger
**natürlich von „Dusk till...” metzel metzel metzel metzel metzel ... sind Raubyner in der Nähe? ... metzel metzel metzel metzel metzel


__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
14.08.2007 23:25 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Themenstarter Thema begonnen von Schachtratte
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von juniper
OT
Achso Blade, der Vampyr*-Film (habe ich glaube ich in Fragmenten mal bei premiere gesehen. Der Eindruck war nachhaltig: Dracula - nein korrektur, was ich gesehen hab war das Finale from Dust at Dawn...**)

Ich muß gestehen, daß ich beim Blade erstmal an Schaf Schaf gedacht habe (bin mal gespannt, ob das einer rauskriegt :P )

lg. Klaus

PS. Danke für die Nachricht ;) Vielleicht steige ich doch mal in die Untiefen der Matrix, dvd ist ja im Hause

*Vampyr war ein Staubsauger
**natürlich von „Dusk till...” metzel metzel metzel metzel metzel ... sind Raubyner in der Nähe? ... metzel metzel metzel metzel metzel


Cool war doch wohl die Hilti mit dem Holzpflock drin, oder?

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
15.08.2007 19:09 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hilti mit Holzpflock?
War das ein Bohrhammer als modernes Äquivalent zur Holzhammermethode? =)
Sorry, aber so anatomisch genau hab ich das Filmfragment damals im Fernsehen nicht angeschaut (das ist halt nicht „meine Art” von Film...)

Genug OT ;)

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
20.08.2007 01:34 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Schachtratte
Member


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 27.01.2007
Beiträge: 1.897

Themenstarter Thema begonnen von Schachtratte
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ist denn eher deine Filmwelt?

Schon mal Ghost in the Shell gesehen? (Bitte, Bite nicht auf deutsch, die Synchronstimmen sind derart mistig, is nicht auszuhalten)

__________________
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

Der Idealismus wächst mit der Entfernung zum Problem!

"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
26.11.2007 00:28 Schachtratte ist offline Beiträge von Schachtratte suchen Nehmen Sie Schachtratte in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schachtratte
Was ist denn eher deine Filmwelt?

Schon mal Ghost in the Shell gesehen? (Bitte, Bitte nicht auf deutsch, die Synchronstimmen sind derart mistig, is nicht auszuhalten)


Na klar, gesehen :]
(lief seinerzeit sogar in Frankfurt/Main in einem Programmkino, lange vor der deutschen Synchronfassung)
Ich habe ihn aber auf einem Bezahlkanal im TV gesehen. Die englischsprachige Fassung ist uneingeschränkt empfehlenswert, auch&gerade wegen der sehr gut auf die Figuren abgestimmten Sprecher.

Mein letztes Live-Kino war der Herr der Augenringe drei (nach 1 und 2, auch jeweils im Kino, habe aber natürlich nicht die „Triplefeature-mir-stirbt-der-Hintern-ab-Nacht” besucht. Kino soll Genuß sein, keine Quälerei =) )
Wann ich den letzten Film im Fernsehen/Video geschaut habe, kann ich mich nicht mehr erinnern Der Verblüffte
Grübel3 Könnte so in Richtung Shrek 1, in Worten: eins =), gewesen sein (auf premiere)...

lg.Klaus

ach ja, das Rätsel um den Blade und die Schaf Schaf ist noch ungelöst ;)

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
26.11.2007 01:17 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von juniper
ach ja, das Rätsel um den Blade und die Schaf Schaf ist noch ungelöst ;)


Des Rätsels Lösung verbirgt sich offenbar sehr hartnäckig :tongue:
Es wurde schon alles genannt, das Genre ist das Gleiche wie im ersten Offtopic ;)
Als Hilfestellung noch der hier:
Walking

lg.Klaus ;)

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
26.11.2007 14:32 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Mega-OT Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Rätselrätselrätsel...
=)

Die Frage muß der tapfere Udo jetzt nicht allein herauskniffeln, da dürfen sich alle beteiligen.
Wäre schön, wenn es einer rausbekommt (und vielleicht auch den Lösungsweg erklären kann, d.h. „wie” das Rätsel codiert war).

Sonst verrate ich die Lösung am Sonntag (1.Advent) :)

lg.Klaus

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
26.11.2007 19:48 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mmmh. Der Einzige Schafsfilm, der mir einfällt ist das "Schweigen der Lämmer", aber da kommt kein "gehender grüner Mann" drin vor.

Oder in "MIB" 1, da wird ein "Alien im Schafspelz " von Will Smith und Tommy Lee Jones mal fix desintegriert.... Immerhin der Alien war so grün-blau....

:rolleyes: tja. Liege bestimmt daneben.

Grüsse,

Jens
28.11.2007 10:42 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Jens
immerhin, das Genre (z.B. MiB) wär schon mal richtig! (war ja auch naheliegend, da es zu Beginn um „Matrix” ging. In meinem gesuchten Film geht es nebenbei auch um „Schein oder Sein”...).
Falls doch keiner draufkommt: Die Lösung (am 1.Advent dann von mir) ist wirklich einfach :rolleyes:

Achja, der „grüne Mann” Walking ist als Hinweis nicht so ganz genau geeignet, wir haben aber keinen, der schneller unterwegs ist.
(Breitseite mit dem Zaun =) )

lg.Klaus

PS. Danke für eure Antworten! Das wird schon... Thumbs up

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
28.11.2007 15:59 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Xiphogonium Xiphogonium ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-125.gif

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 2.383
Herkunft: Banana Republic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Ein Zwillingsschaf läuft Amok" ? :tongue:

Ich hab' jetzt so gut wie alles Erdenkliche durch:

Doppel, Herde, Zwilling, Brüder, gehen, laufen, watt weiss ich!

__________________
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns weiter! ;) (Klappern gehört zum Handwerk!)

28.11.2007 16:09 Xiphogonium ist offline E-Mail an Xiphogonium senden Homepage von Xiphogonium Beiträge von Xiphogonium suchen Nehmen Sie Xiphogonium in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Xiphogonium: xiphogonium
juniper juniper ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-144.jpg

Dabei seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.404
Herkunft: Aschaffenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Xiphogonium
"Ein Zwillingsschaf läuft Amok" ? :tongue: (...)


Roller

ROTFLMAO

lg.Klaus

Mike, you made my day! :D

PS. Natürlich ist das Rätsel weiter ungelöst...

__________________
„Ich suche nicht - ich finde.” Pablo Picasso.

2.Trilobiten-Tagung (19./20.2.2011): Abstracts der Vorträge
28.11.2007 16:16 juniper ist offline Beiträge von juniper suchen Nehmen Sie juniper in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » Sammler stellen vor / Collector's corner » Eigene Präparate / Your preparations » Diademaproetus

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH