TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Quellen & Literatur / Resources & literature » Trilobitenbilder im Internet » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Trilobitenbilder im Internet
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Trilobitenbilder im Internet pavel2 21.10.2008 13:11
 RE: Trilobitenbilder im Internet pavel2 21.10.2008 13:29
 RE: Trilobitenbilder im Internet Jens 21.10.2008 15:24
 RE: Trilobitenbilder im Internet pavel2 21.10.2008 16:55
 Fundumstände und Bestimmung - Durcheinander!! pavel2 22.10.2008 20:45
 RE: Trilobitenbilder im Internet Michael 23.10.2008 10:54
 RE: Trilobitenbilder im Internet Jens 23.10.2008 11:24
 RE: Trilobitenbilder im Internet andrue 23.10.2008 12:14
 Trilobitenbilder im Internet Agnostus 22.11.2009 19:38

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
pavel2 pavel2 ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 689

Trilobitenbilder im Internet Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht wurde dieser Link schon gepostet, er ist aber erfrischungswürdig:

http://flickr.com/groups/trilobites/pool/

Pavel
21.10.2008 13:11 pavel2 ist offline E-Mail an pavel2 senden Beiträge von pavel2 suchen Nehmen Sie pavel2 in Ihre Freundesliste auf
pavel2 pavel2 ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 689

Themenstarter Thema begonnen von pavel2
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was es alles in den Knollen gibt 8o zwar ein Enthaupteter, aber gegen den "Schurkenpeltise" aus den Messen deutlich echter ;-)

http://flickr.com/photos/ajmiller82/4129...pool-trilobites
21.10.2008 13:29 pavel2 ist offline E-Mail an pavel2 senden Beiträge von pavel2 suchen Nehmen Sie pavel2 in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier noch mehr Trilos von aron Miller

http://flickr.com/photos/ajmiller82/sets/72157600048257781/

lg,

Jens

@Pavel: ich glaub ich habe dazu was bei Marokko-Trilobiten gepostet.

Marokko-Trilos
21.10.2008 15:24 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
pavel2 pavel2 ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 689

Themenstarter Thema begonnen von pavel2
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jens
Hier noch mehr Trilos von aron Miller

http://flickr.com/photos/ajmiller82/sets/72157600048257781/

lg,

Jens

@Pavel: ich glaub ich habe dazu was bei Marokko-Trilobiten gepostet.

Marokko-Trilos


Das da ist relativ selten:

http://flickr.com/photos/ajmiller82/4479...57600048257781/
21.10.2008 16:55 pavel2 ist offline E-Mail an pavel2 senden Beiträge von pavel2 suchen Nehmen Sie pavel2 in Ihre Freundesliste auf
pavel2 pavel2 ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 689

Themenstarter Thema begonnen von pavel2
Fundumstände und Bestimmung - Durcheinander!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer also immer noch glaubt, dass sich trilobiten nach Internetquellen identifizieren lassen, wird hier von dieser Glaube befreit. Ehrlich gesagt, so einen Maß an Fehlinformationen habe ich vermutlich noch nie gesehen. Erst der Link:

http://www.panoramio.com/photo/1698249

8o 8o 8o
sollte ein Forum-Mitglieder in der Sache involviert sein, bitte ich um Entschuldigung, es ist aber wirklich ein Informationssauhaufen =)

1. Der Trilo auf dem Bild ist nicht Acanthalomina minuta, sondern ein (seltener) Miraspis mira, der kaum verwechselbar ist
2. Was der Trilobit mit der Ortschaft "Cenkov" auf der Luftaufnahme zu tun hat, ist rätselhaft. Es handelt sich in Wirklichkeit um Umgebung von Jince (oben links), der Trilo kommt jedoch aus Lodenice (sagen wir fast 20 km weit weg)
3. Die Beschreibung:
Zitat:
Dieser Trilobit wurde im früheren Böhmen gefunden. In Jince (heute Tschechien) wurden verschiedene Spezies gefunden. Erdschicht: Devon. Selbst feine Strukturen sind noch erhalten geblieben.

3.1. in JInce wurde der Trilo nicht gefunden (vielleicht im Rücksack eines einheimischen Verkäufers), sieh Punkt 2
3.2. Auch wenn es so wäre, müsste die Erdschicht "mittleres Kambrium" lauten, nicht Devon)
3.3 Auch wenn die richtige Fundstelle gezeigt würde (Aufnahme verwechselt), ist Devon immer noch falsch - richtig ist unteres Silur
4. Und wenn das Trilo-Foto verwechselt wurde und ursprünglich tatsächlich eine Acanthalomina minuta zeigen sollte, wäre es keineswegs Devon, sondern oberes Silur.
usw.

von diesen 4 Informationen (1. Trilo-Bild, 2. angegebener Name des Trilobiten, 3. Fundortangabe mit Luftaufnahme und 4. Schicht ) könnt ihr beliebige (nur) 2 kombinieren und die werden nie übereinstimmen:

Trilo-Bild (Miraspis) - Trilo-Name (Acanthalomina) : negativ
Trilo-Bild (MIraspis) - Fundort (Jince) : nicht möglich
Trilo-Bild (MIraspis) - Schicht (Devon) : falsch
Trilo-Name (Acanthalomina minuta) - Fundort (Jince): nicht möglich
Trilo-Name (Acanthalomina minuta) - Schicht(Devon): nicht möglich
Fundort(Jince) - Schicht(Devon) - nicht möglich

Ihr könnt sogar eine Angabe korrigieren, dass diese mit einer anderen zusammen passt (sagen wir dem Trilo-Bild den richtigen Namen zuornen), und trotzdem wird dieser Info-Double mit keiner einzigen übrigen Angabe übereinstimmen ;) (was von der Mathe-Logik her ganz logisch ist :))

Glaubt ihr noch dem, was in Wikipedia steht? ;)

P.S.:
5. Der Trilo ist ziemlich gut - es ist durchaus möglich, dass der User dieses Foto (diesen Trilo) nicht besitzt (wenn doch, dann Gratulation)
6.
Zitat:
früheren Böhmen gefunden. In Jince (heute Tschechien)
DIese Aussage wäre nur mit der folgenden vergleichbar: ... in früherem Bayern gefunden (heute Deutschland)... ;)
Böhmen ist immer noch korrekt (in EN-Literatur verwendet man Bohemia), Mähren (Moravia) gibt es auch noch ;) Trilobiten aus Mähren sind ja auch bekannt (sogar Geschiebe).
22.10.2008 20:45 pavel2 ist offline E-Mail an pavel2 senden Beiträge von pavel2 suchen Nehmen Sie pavel2 in Ihre Freundesliste auf
Michael Michael ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 16.02.2007
Beiträge: 892
Herkunft: Oberfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Pavel,
da hat dich aber wieder eienr geärgert... Aber das das keine minuta ist, sehe ich sogar...Der Miraspis an sich ist schön, aber das Chaos an "Angaben" dazu, holla die Waldfee...Aber schön, dass es Böhmen noch gibt...Aber sei gerecht: die Angabe "Trilobit" stimmt schon mal... :D

Grüße,
Micha
23.10.2008 10:54 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus der gleichen Quelle, hier ein Ceratarges armatus von Gees bei Gerollstein.

http://www.panoramio.com/photo/7408517

Seltsamerweise findet man hier auch keine genaue Ortsangabe, aber vielleicht stimmt der Punkt ja bei der Google-map. Habe ich nicht nachgeprüft.

Immerhin das erste Bild eines Eifel-Ceratarges welches ich bewußt im Internet gesehen habe, wahrscheinlich gibts noch anderswo welche, aber immerhin.

Hat jemand eigentlich auch mal einen, der mit modernen Methoden präpariert wurde als Bild? Würd mich mal interessieren.

lg,

Jens

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jens: 23.10.2008 11:34.

23.10.2008 11:24 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
andrue
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

^hi Jens,
der Fo ist auf der google Karte nicht korrekt ,aber immerhin in der Nähe ( sind vielleicht 5 km)
Bei Sam Gon findest du auch einen eifler Ceratargen.
Klar gibts auch "mit modernen Methoden präparierte" Ceratargen der Eifel,aber nicht im www. :rolleyes:

LG

Andreas

P.S schon vor einigen Jahrzehnten wurde gerne an Stacheln manipuliert...
23.10.2008 12:14
Agnostus Agnostus ist männlich
Inner Circle


Dabei seit: 16.02.2007
Beiträge: 275
Herkunft: Mecklenburg

großes Grinsen Trilobitenbilder im Internet Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
anbei ein interessanter Link zum Thema Triobilder im Internet.

Also wer behauptet das Trilos nicht sexy sind, wird hier eines Besseren belehrt :]

....und viel Spaß beim Schmunzeln.

Herzliche Grüße
Ronald

http://www.flickr.com/photos/ianmcrob/28...pool-trilobites
22.11.2009 19:38 Agnostus ist offline E-Mail an Agnostus senden Beiträge von Agnostus suchen Nehmen Sie Agnostus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Quellen & Literatur / Resources & literature » Trilobitenbilder im Internet

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH