TRILOBITA.DE
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Fundstellen und -orte / Quarries » Burgess Shale, Kanada » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Burgess Shale, Kanada
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Burgess Shale, Kanada Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,

ich habe mal ein wenig geschaut und bislang noch keinen dem Burgess-Schiefer speziell gewidmeten Thread gefunden.

Da es eine neue Seite mit einer hervorragenden Zusammenstellung der Infos über den Burgess Shale gibt, habe ich vor diese hier etwas vorzustellen.

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/index.php

Gut die Seite ist auf englisch oder wer es lieber mag auf französisch, aber das tut dem Informationsgehalt keinen Abbruch;-)

Spannend sind die hochaufgelösten Aufnahmen z.B. von Anomalocaris, bei dem man bei einem grandiosen vollständigen Exemplar mittels Zoomfunktion jede Kleinigkeit studieren kann. Bislang das beste Bildmaterial was ich bisher gesehen habe.

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/fossil-gallery/index.php

Dazu gibt es noch 3D-Animationen, die den Gebrauch der 3D-Brille nötig machen.

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/fossil-gallery/intro_1.php

Spannend finde ich aber auch die Informationen zur Erschliessung und touristischen Nutzung, die schon kurz nach der Entdeckung begann. Auch wird erzählt, dass nicht Charles Walcott der Entdecker war, sondern die ersten Funde schon 20 Jahre vorher während Kartierungs- und Prospektionsarbeiten des Kanadischen Geological Surveys gemacht wurden. Diesen Funden ist Walcott dann später nachgegangen und seine Arbeiten haben dann eine der spektakulärsten Fossillagerstätten der Welt näher bekannt gemacht. Die richtige revolutionäre Neubeearbeitung der Fossilien erfolgte dann aber erst im 20. Jahrhundert.

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/histor.../01-context.php

Achtet mal auf die Swiss-Guides, die um 1900 dem erwachenden Tourismus auf die Beine halfen;-)

http://burgess-shale.rom.on.ca/images/hi...-context-04.jpg

Walcott hat übrigens eine der ersten Touristinnen geheiratet, die er bei seinen Geländearbeiten am Burgess Shale getroffen hat. Überspitzt formuliert, denn Mary M. Vaux hat als Künstlerin und professionelle Fotografin Walcott über Jahre hinweg im Feld unterstüzt und man hatte anfangs eher einen professionellen Umgang zu einander (mit Siezen bzw. dem formellen Thee & Thou) bevor nach dem tragischen Tod der 2. Frau von Walcott (Eisenbahnunglück) aus ihrer beruflichen Beziehung dann Liebe wurde;-)

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/histor...ext/03-mary.php

Es gibt natürlich auch tolle Bilder um einen Eindruck der Landschaft zu bekommen.

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/introduction/

auch zum Walcott-Steinbruch selber gibt es ein Panoramabild:

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/introduction/

in der grünen Tonne werden aufhebenswerte Funde der Grabungen verstaut;-) Rechterhand sieht man mit ein bisschen Schieben im Bild die Teilnehmer einer Grabung.
http://burgess-shale.rom.on.ca/en/introduction/

Auch der Google-Earth-Anflug ist per Video einsehbar;-)

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/introd...lying-video.php

Auf dieser Seite sind unzählige Informationen und ich habe nur ein paar erste Eindrücke vorgestellt. Insgesamt finden sich sicher soviel Infos, die ein ganzes Buch füllen würden.

Es gibt auch eine Suchfunktion, aber der ich einfach mal den Begriff trilobit eingegeben habe.

Erfolg, es gibt 10 Seiten Treffer;-)

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/search...ilobit&search=1

Auch hier lohnt sich das durchschmökern.

Es gibt zu den einzelnen Arten viele Infos, hier zum Beispiel der berühmte Olenoides serratus:

http://burgess-shale.rom.on.ca/en/fossil...hp?id=11&ref=i&

also, viel Spass beim Lesen.

lg,
Jens
03.12.2011 17:48 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Andries Andries ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-91.gif

Dabei seit: 30.01.2007
Beiträge: 1.419

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jens,

die Seite ist grandious ThumbsUp3

Die animierte Filmchen sind sehr naturgetreu gestaltet und es wirkt, als sehe man ein lebendiges Exemplar vor einem.

Tolle Seite..
04.12.2011 13:45 Andries ist offline E-Mail an Andries senden Beiträge von Andries suchen Nehmen Sie Andries in Ihre Freundesliste auf
Rudolf Rudolf ist männlich
Inner Circle


images/avatars/avatar-7.jpg

Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 653
Herkunft: Bayern jetzt Bensheim

Super Jens Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jens,
Du bist unser bestes Trüffelschwein. Danke für die Seite. Ich habe ja einige Bücher über diese Fundstelle aber das übertrifft alles.
viele liebe Grüße
Rudolf

__________________
Der Klügere gibt nach führt zu einer Regierung von Dummköpfen
04.12.2011 17:15 Rudolf ist offline E-Mail an Rudolf senden Beiträge von Rudolf suchen Nehmen Sie Rudolf in Ihre Freundesliste auf
Jens Jens ist männlich
Moderator


Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 2.167
Herkunft: HGW, momentan Jura, Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Jens
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr beiden,

gern geschehen. Muss aber gestehen, dass mich Roger Furze aus dem Steinkern-Forum mit einem Beitrag auf die Seite aufmerksam gemacht hat. Aber ich habe die Infos noch durch ein paar ergänzende Worte und Links aufbereitet.

Mir gefällt die Seite auch sehr gut und es gibt da sicher noch ne Menge zu entdecken. Wenn euch was Spezielles auffällt, dann verlinkt es ruhig.

lg,
Jens
05.12.2011 08:16 Jens ist offline E-Mail an Jens senden Homepage von Jens Beiträge von Jens suchen Nehmen Sie Jens in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
TRILOBITA.DE » TRILOBITA.DE-Forum » Fundstellen und -orte / Quarries » Burgess Shale, Kanada

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH