Sie sind nicht angemeldet.

Diacanthaspis

The Inner Circle

  • »Diacanthaspis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 13. Februar 2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Januar 2014, 15:36

Geschiebe Trilobit aus Polen - Cnemidopyge costata

Ich wollte mal meinen ersten selbst gesammelten Geschiebetrilobiten von diesem Jahr vorstellen.
Eine Cnemidopyge costata aus den Ludibundus Kalk als Lucky Split.
Mal sehen wann ich dazu komme den zu Präparieren. Obwohl der schon in den Fingern kribbelt. ; -)

Viele Grüße

Heiko
»Diacanthaspis« hat folgende Bilder angehängt:
  • WP_000808.jpg
  • WP_000807.jpg
  • WP_000806.jpg

Michael

The Inner Circle

Beiträge: 2 826

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Januar 2014, 15:41

Hallo heiko,

wow- ein toller Fund. Da bin ich mal gespannt, wie der hübsche Trilo dann fertig aussieht.

War dann wohl ein sog. "Sonntags- Schlag". oder ? :112:

lG,

Micha

Jens

Moderator

Beiträge: 3 791

Registrierungsdatum: 18. März 2007

Wohnort: HGW, momentan Jura, Schweiz

Beruf: Geologe

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Januar 2014, 15:54

Hi Heiko,

dass Teil ist schon der Hammer, in der Tat ein Sonntagsschlag. Dazu kommt noch, dass du ihn 10m von mir entfernt getätigt hast. Ich stand also vielleicht kurz davor diesen Stein anzufassen;-)

Aber es sei dir gegönnt, das gute Stück ist ja bei dir gut aufgehoben.

Muss auch mal meine Ogmasaphen auspacken;-)

lg,
Jens
Was wäre die Welt ohne Trilobiten.
:267: :240: :272:

Diacanthaspis

The Inner Circle

  • »Diacanthaspis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 13. Februar 2007

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Januar 2014, 16:50

Hehe Danke. War schon klasse mit den Sammelmöglichkeiten nach dem Sturm.
Also du bist wieder Gut angekommen.

Grüße

Heiko

Andries

The Inner Circle

Beiträge: 1 994

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Januar 2014, 03:34

Hallo Heiko,

ich gratuliere Dir zum gradiosen Fund.
Da erzählt mir Jens, er wollte ein bisschen in der Kreide sammeln :108: , aber zum Glück habt ihr auch noch ein Abstecher ins Altertum gemacht. :112:
Mit dem Jungzeugs kann man hier nur wenig anfangen. :296:

Auf jedenfall ist es ein herrlicher Fund und ich freue mich für Dich, dass Du gleich so einen furioser Schlag ins neue Jahr hattest.
Ich bin schon gespannt, wie er fertig präpariert aussieht.

Viele Grüße,

Andries

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. Februar 2017

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. März 2018, 03:58

Hat sich bei der Cnemidopyge denn mittlerweile etwas getan? Mich würde das fertige Stück brennend interessieren :)