Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TRILOBITA.DE - Die Diskussions-Plattform für Trilobiten-Freunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GF49

Nutzer

  • »GF49« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 13. September 2014

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. September 2014, 22:13

Hallo aus Alzey

seit einiger Zeit lese ich Beiträge von Euch still und leise mit. Eure Beiträge zur Präparation von Trilos habe ich mit besonderem Interesse studiert,
da ich mich inzwischen selbst ein wenig mit der Trilopräparation beschäftigt habe und eine gewisse "Sucht" dabei entstanden ist. Wie viele von Euch schon erfahren haben, gehen dabei Erfolg und Frust Hand in Hand. Man beginnt erfolgversprechend und steckt, so wie ich, manchmal 50 + Stunden in
ein Projekt und stellt dann bei dem letzten Arbeitsschritt fest, dass da ein paar Scherben fehlen. In meinem Tagesablauf sind 2-3 Std. immer zur Präparation eingeplant, als Rentner kann man soviel investieren.
Ansonsten sammele ich in der Eifel und im Tertiär (hab ich vor Ort).Auf Steinkern.de habe ich bereits einige meiner Fossilien vorgestellt. (GF49) Ein paar Mitglieder kennen mich schon von Börsen oder gemeinsamen Sammeltouren.

Gruß Gerhard

Jens

Moderator

Beiträge: 3 795

Registrierungsdatum: 18. März 2007

Wohnort: HGW, momentan Jura, Schweiz

Beruf: Geologe

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. September 2014, 22:39

Grüss dich Gerhard,

ich freue mich dass du nun mit dabei bist. Also herzlich willkommen. Du bist auch gerne eingeladen deine Präparate vorzustellen;-)

Ja, dass mit der Lust und dem Frust kennen wir zu Genüge, nicht immer kommt bei einem unpräparierten Trilobiten dass raus was man sich vorher wünscht. Gelegentlich ist es aber auch umgekehrt und man wird positiv überrascht.

Stelle gerne Fragen, wenn es bei einem Projekt Probleme gibt, vielleicht haben wir ja eine Lösung parat.

lg,
Jens
Was wäre die Welt ohne Trilobiten.
:267: :240: :272:

Michael

The Inner Circle

Beiträge: 2 831

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. September 2014, 23:51

Hallo Gerhard,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im trilobita- Forum. Na ich bin auch schon auf Deine Trilo- Präparate gespannt. Von mir gibts leider keine Präparations- Geschichten, aber hier gibts ja einige richtige Könner. Jedenfalls Dir viel Spaß in dieser Runde !

lG
Micha

:049: :026:

Kyllops

The Inner Circle

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 30. September 2008

Wohnort: Gerolsteiner Land

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. September 2014, 17:52

Hallo Gerhard,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Eifel hört sich für mich natürlich gut an.

Beste Grüße

Diethelm

GF49

Nutzer

  • »GF49« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 13. September 2014

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. September 2014, 08:33

Hallo,

ich bedanke mich für die Willkommensgrüße und hoffe, den einen oder anderen Beitrag in Zukunft liefern zu können.

Gruß Gerhard