Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TRILOBITA.DE - Die Diskussions-Plattform für Trilobiten-Freunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

anonimus

Nutzer

  • »anonimus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 17. September 2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Februar 2018, 14:57

Trace fossils in the erratic material from Baltoscandia.

I want to present the result of studies on erratic material from Mokrzeszów. For the first time Arachnostega on Asaphus sp. and Megistaspis sp. is recorded. Furthermore one of this trilobites was from the dark limestone typical for Ordovician of Sweden where no Arachnostega on trilobites have been described.
Unfortunely the Mokrzeszów is almost ending and this could be one of the last studies on the „fresh” material. The history since 1839 may be finished.

http://www.asgp.pl/87_3_229_257

Michael

The Inner Circle

Beiträge: 2 823

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:59

Hi anonimus,

thank you very much for this interesting paper. I have to read it in a calm moment when I have a little more time... Maybe one day I find a trilobite with this trace fossil in erratic boulders on the beach of Baltic Sea in Northern Germany ;-)

greetings
Micha

:096:

anonimus

Nutzer

  • »anonimus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 17. September 2009

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Februar 2018, 23:53

Michael I
Think that you will find this... I have Arachnostega on a few trilobites
so this is common. Even on Asaphus from the old Roemer’s collection it was!
This was not seen because ichnofossil was not on the topic in XIX century. I think
that the Arachnostega in some photos in Geschiebekunde Aktuell occur. Try to find on Ilaenus sp.