Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TRILOBITA.DE - Die Diskussions-Plattform für Trilobiten-Freunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ulrich12

Nutzer

  • »ulrich12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 23. September 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2018, 16:25

Glabella

Hallo an Alle,

der Geschiebefund eines Freundes macht hinsichtlich seiner Bestimmung
Probleme. Es ist eine größere Glabella mit einer Festwange samt kleinem
Augendeckel, die Schale ist beim Aufschlagen zerstört worden und war
wohl extrem mit der Matrix verbacken. Die Matrix scheint ein roter
Orthocerekalk zu sein, gefunden in Schleswig-Holstein.

Die Glabella sieht einer Pliomera ähnlich aber eine Pliomera fischeri scheidet aus!

Viele Grüße Uli
»ulrich12« hat folgende Bilder angehängt:
  • unbekannt_8462ar.jpg
  • unbekannt_8461ar.jpg

ulrich12

Nutzer

  • »ulrich12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 23. September 2013

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. März 2018, 14:17

Pliomerops

Das Rätsel ist dank dem lieben Heiko gelöst, die Glabella gehörte einst einem Pliomerops sp. - armer armer Trilobit
Gruß Uli
»ulrich12« hat folgendes Bild angehängt:
  • pliomerops_senilis_03.jpg

Lima

Nutzer

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 17. Januar 2018

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. März 2018, 14:47

Hallo Ulrich,
vergleiche die Glabella doch mal mit Pliomeroides primigenus aus dem Tremadoc der Oslo Region das sieht mir verdammt danach aus als würde Dein Stück sowas sein.
Du findest das in Fossils and Strata Nr. 47 , 1999 EBBESTADT: Trilobites of the Tremadoc Bjorkasholmen Formation in the Oslo Region, Norway; Seite 108 Fig. 81
Gruß Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lima« (14. März 2018, 19:36)


Michael

The Inner Circle

Beiträge: 2 830

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. März 2018, 09:22

Hallo Uli,

interessanter Fund aus dem Geschiebe, schönen Dank fürs Zeigen.

lG
MIcha

ulrich12

Nutzer

  • »ulrich12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 23. September 2013

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. März 2018, 12:58

Pliomerops?

Hallo Stefan,

danke für Deinen Hinweis, ich habe das sofort geprüft und insofern Abstand von der Bestimmung als Pliomerops sp. genommen, da die Glabellaloben wie auch der Augendeckel eher in Richtung Parapilekia speciosa geben (ist in FOSSIL & STRATA 47 auf den Seiten 105/106 abgebildet).
Man hat die Literaur, aber man findet es nicht - ja ja, da gab ein Sprichwort mit Wald und Bäumen.

Viele Grüße Uli

PS
Die Veröffentlichungen von Fossil & Strata, Band 1-48 sind auf der offiziellen Homepage kostenlos downloadbar!

ulrich12

Nutzer

  • »ulrich12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 23. September 2013

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. März 2018, 11:20

Fossil & Strata

Der Einfacheit halber hier die Webseite: www.foreninger.uio.no/ngf/FOS
(links die Jahrgänge anklicken, Ausgabe anklicken, downloaden)
Grüße Uli